Totaler Stromausfall in Argentinien und Uruguay

Um kurz nach 7 Uhr Ortszeit gingen in Argentinien und Uruguay die Lichter aus: Grund dafür ist ein massiver Blackout in beiden Ländern.
In Teilen Südamerikas ist es am Sonntag zu einem massiven Stromausfall gekommen. Ganz Argentinien und Uruguay seien nach einer schweren Störung im Verbindungssystem ohne Elektrizität, teilte der argentinische Energieversorger Edesur auf Twitter mit. Die beiden Nachbarländer haben zusammen rund 48 Millionen Einwohner.

Betroffen sind laut dem Bericht der Zeitung "El Clarin" in Argentinien nicht nur die Hauptstadt Buenos Aires, sondern alle Provinzen: Santa Fe, San Luis, Formos und Tierra del Fuego.



Sind Sie in Argentinien oder Uruguay? Schicken Sie uns Bilder und Videos an online@heute.at
Die Bewohner von Montevideo wachten am Sonntag ohne Strom auf. (Video: Heute.at/AFP)

CommentCreated with Sketch.21 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch das Nachbarland Uruguay, einige Regionen Brasiliens und viele Städte Chiles sind von dem Stromausfall betroffen.

"Ein massiver Ausfall des elektrischen Verbindungssystems ließ in ganz Argentinien und Uruguay den Strom ausfallen", teilte das Elektrizitätswerk Edesur per Twitter mit:





(Red)

Nav-AccountCreated with Sketch. Red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ArgentinienNewsWeltStromausfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren