Toto Wolff: "Vielleicht hilft Watschn zu Beginn!"

Bild: Kein Anbieter

Beim Auftakt-Sieg von Sebastian Vettel beim Grand Prix von Australien waren bei Mercedes nicht alle Akteure mit den Plätzen zwei und drei für Lewis Hamilton und Valtteri Bottas zufrieden.

Während die Piloten nicht so enttäuscht waren, stellte Toto Wolff bereits die Rute ins Fenster.

"Wir waren heute einfach nicht schnell genug. Wir haben es nicht gut genug hingekriegt, den Reifen auf Temperatur zu halten. Da muss man den zweiten und dritten Platz auch einmal nehmen. Vielleicht hilft eine Watschn zum Beginn, damit wir es in China wieder besser machen", analysierte Toto Wolff das Geschehen im Albert Park.

Lewis Hamilton schlug freundlichere Töne an: "Gratulation an Ferrari und Sebastian. Es war ein tolles Wochenende für uns, aber diese Jungs waren nicht zu schlagen. Nach dem Boxenstopp bin ich hinter Verstappen festgehangen, das hat das Rennen entschieden. Ich bin aber glücklich über den zweiten Platz, die Fans hier sind einfach unfassbar toll."

"Es gibt schlimmere Sachen, als mit einem Podestplatz bei Mercedes zu starten. Danke an das Team, das mich so toll aufgenommen hat", war der Finne Bottas mit seinem dritten Platz zufrieden.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen