Türkei-Absage: Zwei Formel-1-Rennen in Spielberg

Spielberg wird zwei Wochenenden in Folge zum Nabel der Motorsportwelt.
Spielberg wird zwei Wochenenden in Folge zum Nabel der Motorsportwelt.Gepa
Wie schon im Vorjahr gibt es auch heuer gleich zwei Formel-1-Rennen in Spielberg. Nach der Türkei-Absage springt Österreich ein.

Gute Nachrichten für heimische Motorsport-Fans! Die Formel 1 gastiert auch heuer gleich doppelt in Österreich. Das wurde am Freitag bekannt.

Weil der Türkei-Grand-Prix abgesagt werden muss, springt Spielberg ein. Zusätzlich zum ursprünglich geplanten Rennen auf dem Red Bull Ring (2. bis 4. Juli) findet schon von 25. bis 27. Juni der Große Preis der Steiermark statt.

Wie schon 2020 wird Österreich wegen der Corona-Pandemie an gleich zwei Wochenenden in Folge in der PS-Königsklasse zum Gastgeber.

Corona verhindert Türkei-Rennen

Die Türkei hätte ursprünglich Kanada als Rennort ersetzen sollen. Die bestehenden Reisebeschränkungen aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen, machten der Rennklasse erneut einen Strich durch die Rechnung. Die britische Regierung verbietet ihren Bürgern aktuell Reisen in die Türkei. Die meisten Formel-1-Teams haben ihren Sitz in England.

Jüngst wurde auch das Champions-League-Finale der beiden englischen Klubs Chelsea und Manchester City von Istanbul nach Porto verlegt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen