Turbinengase von Boeing verletzen Passagier

Bild: keine Quellenangabe

Schon am 11. August letzten Jahres wurde ein Passagier eines Flughafenbusses verletzt. Die BFU (Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung veröffentlichte erst jetzt den Bericht.

Schon am 11. August letzten Jahres wurde ein Passagier eines Flughafenbusses am Frankfurter Flughafen verletzt. Die BFU (Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung) veröffentlichte erst jetzt den Bericht.

Im Sommer letzten Jahres traten aus den Triebwerken einer parkenden Boeing 747 von Lufthansa Motorabgase aus. Die Fensterscheiben von zwei parkenden Flughafenbussen  wurden zerfetzt. Durch die herumfliegenden Glassplitter wurde eine der 70 Gäste im zweiten Bus im Gesicht verletzt. 
Die Busse parkten dort, weil sie eigentlich die Passagiere zum Gate bringen sollten. Nach fast einem Jahr wurde am 4. Juli 2016 endlich der Schadensbericht veröffentlicht. 

 
 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen