Überfall: Täter kam im "Anonymous"-Look

Ein Räuber hat am Samstagnachmittag bei einem Überfall auf ein Elektrofachgeschäft am Handelskai in Wien-Brigittenau zwei Angestellte mit einem Revolver bedroht und gefesselt. Er erbeutete einen "eher höheren" Betrag, wie Mario Hejl von der Bundespolizeidirektion am Sonntag berichtete. Der Täter trug über dem Gesicht eine "Guy-Fawkes-Maske", bekanntgeworden auch als Logo der Hackergruppe "Anonymus".



Die 18 und 25 Jahre alten Angestellten sahen sich gegen 16.30 Uhr mit dem Räuber konfrontiert. Er drängte seine Opfer in das Lager, fesselte sie und leerte die Kassa. Der etwa 1,85 Meter große und mit einem rot-orangenem Kapuzenpullover bekleidete Mann entkam mit der Tageslosung. Die Angestellten konnten sich selbst befreien und die Polizei alarmieren. Sachdienliche Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Außenstelle Ost unter der Telefonnummer 01/31310 DW 62800 entgegen.APA/red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen