Über 500 positive PCR-Tests an Schulen in dieser Woche

Schule in Wien
Schule in WienAPA / OTS
552 Schüler wurden diese Woche mittels PCR-Test positiv getestet. Dabei sind immer mehr abgemeldete Kinder in die Klassen zurückgekehrt.

An Österreichs Schulen wurden in dieser Woche 552 positive PCR-Tests gezählt. Das entspricht 0,1 Prozent von 568.000 durchgeführten Tests.

Zahlen aus Wien noch nicht da

Die meisten Corona-Fälle gab es in Oberösterreich (197), in Niederösterreich waren es 143 und 85 in der Steiermark. Aus Kärnten wurden 44, aus Salzburg 42 und aus Tirol 32 positive Testergebnisse gemeldet. Die wenigsten gab es im Burgenland (8) und in Vorarlberg (1). Zahlen von Wien, wo wöchentlich zweimal getestet wird, fehlen noch.

Immer mehr Kinder kehren in den Unterricht zurück

Unterdessen sind viele abgemeldete Kinder wieder in ihre Klassen zurückgekehrt. Je nach Bundesland waren es knapp zehn Prozent der Schüler, die bislang zu Hause unterrichtet und nun wieder im regulären Schulbetrieb aufgenommen wurden, wie ein APA-Rundruf ergab.

Die meisten Rückkehrer gab es in Wien mit 353. Hier waren zu Schulbeginn 870 Kinder abgemeldet. Weiters sind auch in Ober- und Niederösterreich 136 Schüler zurückgekehrt. Zu Beginn des Schuljahres waren österreichweit 7.500 Kinder vom Unterricht abgemeldet worden, das entspricht einem Prozent bis zur 9. Schulstufe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronatestSchule

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen