Unglückliches Abbiegemanöver legte Linie 2 lahm

Bild: Leserreporter Thomas Pramul

Wegen einem missglückten Abbiegemanöver ist es Mittwochnachmittag in der Brigittenau zu einem Zusammenstoß gekommen. Eine Lenkerin wollte in die Pasettistraße abbiegen und dürfte dabei die Straßenbahn übersehen haben.

Die Straßenbahn war in der Marchfelderstraße in Richtung Ottakring unterwegs. Ein Frau fuhr in ihrem BMW parallel zur Bim und wollte nach links in die Pasettistraße einbigen. Trotz Warnzeichen konnte der Straßenbahnfahrer nicht mehr rechtzeitig auf sich aufmerksam machen und krachte in das Auto.

Alle Beteiligten hatten Glück: Es gab keine Verletzten. Die Linie 2 musste jedoch für eine knappe halbe Stunde kurzgeführt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen