Unser Dorfkicker gewann Bayern-Spiel

Es war das Spiel seines Leben - auch wenn es 1:6 verloren wurde. Stefan Biereder (30) vom Dorfklub SV Antiesenhofen (OÖ) war einer von 30 "Auserwählten" (41.000 hatte sich beworben), die im "Paulaner Cup" gegen die Stars von Bayern München spielen durften.

Es war das Spiel seines Leben – auch wenn es 1:6 verloren wurde. Stefan Biereder (30) vom Dorfklub SV Antiesenhofen (Oberösterreich) war einer von 30 "Auserwählten" (41.000 hatte sich beworben), die im "Paulaner Cup" gegen die Stars von spielen durften.

Der Torhüter konnte 20 Minuten lang sein Können zeigen, kassierte nur ein Tor. "Das war das Unglaublichste, was ich je erlebt habe, einfach unvergesslich", jubelte der eingefleischte Bayern-Fan. Höhepunkt der Begegnung waren Selfies mit "seinen" Stars. "Die waren superfreundlich", so Biereder.

Der Oberösterreicher hatte übrigens eigene Fans dabei – 90 Freunde kamen zu dem Spiel in Regensburg (Deutschland) mit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen