Unwetter! Keine Medaille für EM-Held Weißhaidinger

Lukas Weißhaidinger hat zwar Bronze im Diskuswerfen gewonnen, auf seine Medaille muss er aber länger warten. Ein Unwetter verhindert die Übergabe.

Bitte warten heißt es für unseren Diskuswerfer-Helden Lukas Weißhaidinger. Er bekommt seine wohlverdiente Bronze-Medaille erst verspätet, zudem muss der Oberösterreicher länger als geplant in Berlin bleiben. Ein Unwetter durchkreuzt alle Pläne.

Wegen einer Unwetterwarnung mussten alle Medaillen-Zeremonien am Breitscheidplatz vor der Gedächtniskirche abgeblasen werden. Aus logistischen Gründen konnten die Feiern auch nicht ins Olympiastadion verlegt werden. Somit muss auch Lukas Weißhaidinger sämtliche Pläne über den Haufen werfen.

Erst am Freitag gibt es die Bronze-Medaille für den 26-jährigen Muskelmann. Dafür musste er seinen Heimflug verschieben, denn er wäre bereits am Vormittag in Richtung München abgehoben.

Weißhaidinger wird es aber verschmerzen können, EM-Bronze ist der bislang größte Erfolg in seiner Karriere. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Tilo BerlinSport-TippsLeichtathletik