Urne während Beerdigung gestohlen: "Wo ist mein Papa?"

Die Urne von Robert Ellmanns vater wurde gestohlen
Die Urne von Robert Ellmanns vater wurde gestohlenScreenshot Facebook Robert Ellmann
Auf einem Friedhof in Bayern ist die Urne während der Beerdigung gestohlen worden. Jetzt wendet sich der Sohn des Verstorbenen an die dreisten Diebe.

"Ich möchte gerne wissen, wo mein Papa ist", fleht Robert Ellmann, der Sohn des Verstorbenen, in seiner emotionalen Botschaft via Facebook. Mit seinem Video will er den dreisten Tätern ins Gewissen reden. ""Es ist nicht lustig, es schmerzt!", so der Trauernde.

Kein makaberer Scherz

Passiert ist der Diebstahl am vergangenen Donnerstag auf dem Waldfriedhof in Miesbach (Bayern). Als die Trauergemeinde nach dem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche zur Aussegnungshalle zurückkehrte, war die Urne mit der Asche von Wilhelm Ellmann (86) verschwunden.

Zuerst dachten die Familienmitglieder an einen makabren Scherz. Doch schnell stellte sich heraus: Ein Unbekannter hst die Urne mit den Überresten des Mannes gestohlen.

Polizei ermittelt

Für das, was er und seine Familie in diesem Moment gefühlt haben, findet der Sohn nur ein Wort: absolute Fassungslosigkeit und tiefen Schmerz. "Jetzt können wir uns nicht verabschieden. Nehmt euch ein Herz! Er soll seine verdiente Ruhe haben"

Bislang blieb der Aufruf leider ohne Erfolg. In einem weiteren Video bedankte sich Robert Ellmann für die große Anteilnahme. "Ich möchte Euch allen danken. Ihr seid im Herzen meiner Familie"

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Störung der Totenruhe aufgenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
DiebstahlBayernDeutschland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen