Vanek trifft mit Montreal im Play-off auf Tampa

Bild: imago sportfotodienst

Seit Sonntagabend stehen die Duelle für das Achtelfinale im Play-off der NHL fest. Thomas Vanek trifft mit Rekordmeister Montreal in der ersten Runde auf Tampa Bay Lightning.

Seit Sonntagabend stehen die Duelle für das Achtelfinale im Play-off der NHL fest. Thomas Vanek trifft mit Rekordmeister Montreal in der ersten Runde auf Tampa Bay Lightning.

Das Team aus Florida sicherte sich am letzten Spieltag mit einem 1:0-Erfolg nach Penaltyschießen in Washington das Heimrecht im Achtelfinale ab Mittwoch. Michael Raffl und die Philadelphia Flyers bekommen es ab Donnerstag zunächst auswärts mit den New York Rangers zu tun. Zum Abschluss des Grunddurchgangs bezogen die Flyers ohne Raffl eine 5:6-Heimniederlage nach Penaltys gegen Carolina.

Die am Play-off-Einzug gescheiterten New York Islanders schlossen die Saison mit einem 4:3 im Penaltyschießen gegen Ligaschlusslicht Buffalo ab. Der verletzte Michael Grabner kam nicht zum Einsatz.

Mit dem Ende des Grunddurchgangs steht außerdem fest, dass Sidney Crosby zum zweiten Mal nach 2007 die Art-Ross-Trophäe für den NHL-Topscorer erhält. Der kanadische Stürmer der Pittsburgh Penguins brachte es auf 104 Punkte (36 Tore, 68 Assists). Zum bereits vierten Mal wurde Alexander Owetschkin von den Washington Capitals bester Torschütze, der Russe erzielte 51 Treffer.

Alle Play-off-Paarungen im Überblick:

Tampa Bay Lightning - Montreal Canadiens (Vanek)

New York Rangers - Philadelphia Flyers (Raffl)

Boston Bruins - Detroit Red Wings

Pittsburgh Penguins - Columbus Blue Jackets

Colorado Avalanche - Minnesota Wild

St. Louis Blues - Chicago Blackhawks

Anaheim Ducks - Dallas Stars

San Jose Sharks - Los Angeles Kings

APA

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen