Schüsse bei Hatzerl mit Bikern durch Simmering

Die Route der nächtlichen Verfolgungsjagd durch Wien-Simmering. Im letzten Abschnitt gaben Beamte mehrere Schreckschüsse ab.
Die Route der nächtlichen Verfolgungsjagd durch Wien-Simmering. Im letzten Abschnitt gaben Beamte mehrere Schreckschüsse ab.Bild: Google Maps
Zwei Männer auf einem Motorrad türmten am Samstagabend in Wien-Simmering bei einem Anhalteversuch vor der Polizei. Während der Verfolgungsjagd fielen auch Warnschüsse.
Beamte des Stadtpolizeikommandos Simmering wurden am Samstagabend um 22.50 Uhr in der Etrichstraße in Wien-Simmering auf einen Motorradlenker und seinen Beifahrer aufmerksam.

Die Polizisten wollten die beiden anhalten, diese setzten ihre Fahrt jedoch fort und traten die Flucht an. Bei der Verfolgungsjagd durch Simmering rasten sie bei Rot über mehrere Kreuzungen, erreichten Geschwindigkeiten von bis zu 160 Kilometern pro Stunde und gefährdeten andere Verkehrsteilnehmer massiv.

Nach einer mehrminütigen Verfolgung quer durch den 11. Wiener Gemeindebezirk stoppten die Männer das Motorrad und flüchteten im Bereich der Haidequerstraße zu Fuß weiter. Dabei ließen sie sich auch von der Abgabe von mehreren Schreckschüssen nicht beirren.

CommentCreated with Sketch.4 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Eine Sofortfahndung verlief erfolglos. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kaiser Ebersdorfer Straße.

(hos)

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
SimmeringWienVerfolgungsjagd

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema