Auto völlig zerstört

Verletzte, Straßensperre: Großeinsatz nach Frontalcrash

Von dem Auto blieb nichts mehr übrig: Zwei Pkw sind in der Nacht frontal ineinander gekracht. Die Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun.

Oberösterreich Heute
Verletzte, Straßensperre: Großeinsatz nach Frontalcrash
Von dem Auto blieb nach dem Unfall in Wels nichts mehr übrig.
matthias Lauber

Der folgenschwere Unfall ereignete sich gegen 22.30 Uhr auf der Wiener Straße (B1) im Welser Stadtteil Waidhausen: Ein 16-jähriger Bursch war mit dem Wagen seines Vaters unterwegs und kollidierte aus unbekannter Ursache mit dem Fahrzeug eines 55-Jährigen.

Dessen Pkw wurde gegen ein Garagentor geschleudert, der Mann eingeklemmt. Das Auto des Teenagers blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn stehen.

Großeinsatz für Retter

    Von dem Wagen blieb nach dem Unfall nichts mehr übrig.
    Von dem Wagen blieb nach dem Unfall nichts mehr übrig.
    Matthias Lauber

    Die Feuerwehr musste den 55-Jährigen aus dem Wrack befreien. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Notarzt erstversorgt. Der 16-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

    Beide beteiligten wurden ins Klinikum Wels eingeliefert. Die B1 war zwischen Wels und dem etwa drei Kilometer entfernten Gunskirchen (Bez. Wels-Land) für zwei Stunden gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

    Lkw stürzte von Autobahn-Brücke

    Ein Lkw ist am Dienstagvormittag ist von einer Brücke auf der Westautobahn gestürzt, er wurde dabei völlig zerstört. Die Folge: ein Großeinsatz der Rettungskräfte.

    Der Lkw war zwischen St. Florian (Bez. Linz-Land) und dem Knoten Linz über eine Böschung gekracht. Er fiel etwa zehn Meter tief und kam in einem Bach zum Liegen. Zwei Insassen wurden verletzt, eine Person davon schwer.

      <strong>26.02.2024: Landwirt (30) stößt beim Hausumbau auf Geheimgang.</strong> Bei Renovierungsarbeiten auf seinem Bauernhof entdeckte Landwirt Florian Schmied einen rund 900 Jahre alten mittelalterlichen "Erdstall". <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021946" href="https://www.heute.at/s/landwirt-30-stoesst-beim-hausumbau-auf-geheimgang-120021946">Alle Infos hier &gt;&gt;&gt;</a>
      26.02.2024: Landwirt (30) stößt beim Hausumbau auf Geheimgang. Bei Renovierungsarbeiten auf seinem Bauernhof entdeckte Landwirt Florian Schmied einen rund 900 Jahre alten mittelalterlichen "Erdstall". Alle Infos hier >>>
      Thomas Scheucher, Landesverein für Höhlenkunde in Oberösterreich
      red
      Akt.