Verletzter ÖFB-Star zeigt Fans seinen "Gips-Penis"

ÖFB-Mittelfeldmotor Xaver Schlager fehlt dem Nationalteam nach seinem Knöchelbruch gegen Lettland (Freitag, 20:45) und auswärts gegen Polen (Montag, 20:45). Seine ÖFB-Kollegen schicken ihm nette Grüße nach Hause, der 23-Jährige reagiert mit einer lustigen Botschaft.

"Das mit Xaver ist einfach richtig schlimm für einen Fußballer", betont sein ehemaliger Salzburg-Mitstreiter und jetziger Mönchengladbach-Legionär Stefan Lainer.

"Er hat sich schon wieder sehr kämpferisch gezeigt und darüber gesprochen, wann er wieder zurückkommen will. Respekt davor, nach so einer schweren Verletzung ein paar Tage später schon wieder im Angriffsmodus zu sein. Aber ich habe mir nichts anderes erwartet, denn Xaver ist ein Kämpfer", so Lainer, der Schlager kurz nach seiner Verletzung besuchte.

Für seine Teamkameraden hat der Wolfsburger eine Instagram-Botschaft, seinen eingegipsten Knöchel ziert ein riesiger, roter Penis. "Danke für die nette Zeichnung! Ein bisschen Spaß muss sein", schreibt Schlager auf seinem Profil. (pip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen