Vermeiden Sie diese Fehler beim Laufen

Laufen macht Spaß und ist gesund, doch wie bei allen Sportarten können Fehler den Körper schädigen.

Heute Redaktion
Teilen
Picture

390 Kalorien verbrennt der Durchschnittsmensch bei einer halben Stunde Laufaktivität. Damit der Sport aber keine ungewollten Nebeneffekte hat, sollten Sie die folgenden Fehler vermeiden!

Sofort loslaufen

Um nicht sofort aus der Puste zu kommen und vor allem auch Verletzungen vorzubeugen, sollten Sie Ihre Gelenke vor dem Laufen lockern und sich langsam einlaufen.

Falsche Technik

Der Schwerpunkt des Körpers sollte nicht zu weit hinten oder direkt mittig liegen. Besser ist es, sich beim Laufen nach vorne zu beugen.

Falsche Armhaltung

Arme und Schultern sollten nicht angespannt sein. Die beste Variante: Sie winkeln die Arme leicht an und schwingen mit der Laufbewegung mit.

Falsche Schuhe

Jeder hat einen anderen Fuß und damit auch individuelle Ansprüche an Laufschuhe. Als Faustregel gilt: Schuhe sollten weich und beweglich sein, gerade in der Mitte, wo die Abrollbewegung ausgeführt wird. Der Abstand von der Schuhspitze bis zur großen Zehe sollte nicht mehr als einen Zentimeter betragen.

Die Bilder des Tages

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl"</strong>:&nbsp;Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. <a data-li-document-ref="120038592" href="https://www.heute.at/s/grosse-sorge-um-bamschabl-kult-kabarettist-im-spital-120038592">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl": Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen >>
    picturedesk.com / Screenshot ("Heute"-Collage)

    (lu)