Vettel plaudert Wechsel zu Ferrari aus

Seit Wochen ist klar, dass Sebastian Vettel kommende Saison nicht mehr für Red Bull fahren wird. Doch eine offizielle Bestätigung seines Wechsels zu Ferrari blieb bislang aus. Jetzt lüftete der vierfache Weltmeister das Geheimnis im italienischen Fernsehen. Auch Fernando Alonsos Wechsel zu McLaren wird immer konkreter.

"Sky Italia" unterzog Vettel einem Italienisch-Test. Unter anderem musste der Deutsche einen Lückentext ausfüllen. Den Satz "Sebastian Vettel ist..." vervollständigte der 27-Jährige mit den Worten "ein Fahrer der Scuderia Ferrari". So deutlich hat dies noch niemand der Beteiligten formuliert. Eine offizielle Bestätigung ist das freilich nicht. Diese wird spätestens beim Grand Prix von Abu Dhabi (23. November) erwartet.

On his Italian lesson with Sky Italia you can find a team confirmation from Sebastian Vettel!
— Sebastian Vettel #1 (@sebvettelnews)

Wie mehrere Medien wie "Bild" und das Fachmagazin "Autosport" berichteten, ist auch Alonsos Wechsel zu McLaren nur mehr Formsache. Dem Spanier wird angeblich sogar erlaubt, sich seinen eigenen Teamkollegen auszusuchen. Er solle sich zwischen Jenson Button und Kevin Magnussen entscheiden. Alonso soll den Weltmeister von 2009 bevorzugen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen