Video: Überrschallbomber zerbricht in zwei Teile

Im Nordwesten Russlands ist ein Kampfjet bei der Landung in Flammen aufgegangen. Drei Personen sollen bei dem Unfall ums Leben gekommen sein.
Im russischen Murmansk kam es vergangenen Dienstag zu einem tragischen Unfall. Als ein Kampfjet landen will, gerät er plötzlich ins Straucheln. Kurz darauf schlägt der Rumpf auf dem Boden auf. Das sorgt dafür, dass die Maschine einfach in zwei Teile zerbricht.



Dem nicht genug, geht der Überschallbomber auch letzten Endes in Flammen auf. Laut dem Verteidigungsministerium kann bei dem Unglück drei Personen ums Leben. Eine weitere wurde schwer verletzt.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Laut einer Aussendung, hätte der Flieger aufgrund eines Schneesturms notlanden müssen. Dabei kam es zum Unfall. Außerdem soll der Aufprall zur Explosion geführt haben. Waffen seien laut dem Ministerium nicht an Bord gewesen.

(slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
RusslandNewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren