Videos: Schock nach Amoklauf in Bayern

Bild: EPA

Ein 17-jähriger Afghane ist in einem Regionalzug mit einem Messer und einer Axt auf Fahrgäste losgegangen. Die Polizei hat den Flüchtling erschossen.

Ein 17-jähriger Afghane ist in einem Regionalzug mit einem Messer und einer Axt auf Fahrgäste losgegangen. 

Schock nach Blutbad im bayerischen Würzburg: In der Nacht auf Dienstag hat ein afghanischer Flüchtling, der als unbegleiteter Minderjähriger nach Deutschland gekommen war, Fahrgäste in einem Regionalzug attackiert. Die Polizei erschoss den 17-Jährigen auf der Flucht.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen