Das ist Vincent Buenos ESC-Song "Alive" – anhören

Vincent Bueno fährt mit dem Song "Alive" zum Song Contest 2020 nach Rotterdam. Der Verdacht: Er könnte genauso gut zu Hause bleiben.
Am Donnerstag (5.3.) um 7.40 Uhr läuft Vincent Buenos Song Contest Song "Alive" erstmals auf Ö3. Einen Tag vorher bekam ihn die versammelte Presse zu hören.

"Alive" ist eine Uptempo-Nummer, wie man sie in den 90er-Jahren rauf- und runtergespielt hat. So weit, so schlecht. Positiv ist, dass es in Vincents Song im Gegensatz zum Vorjahreslied von Paenda einen klar definierten Refrain gibt. Doch was Paenda zu wenig hatte, hat Bueno zu viel. "Live again" hört man prominent im Refrain und in der Strophe, immer und immer wieder.

Ein bisschen untergemischter R'n'B soll den Hörer an Bruno Mars erinnern. Tut es aber nicht wirklich, denn der Latino-Superstar spielt in einer komplett anderen Liga. Ein Vergleich mit Mars würde Vincent Bueno Unrecht tun und ihn schlechter ausschauen lassen, als er ist.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Bühnenshow als Joker für tollen Tänzer Bueno



"Alive" ist einfach gestrickt und ein bisschen nichtssagend. Doch wer Vincent Bueno kennt, weiß, dass er ein Bewegungstalent ist. Beim Musical ist er am besten, wenn er tanzen darf. Auch beim Song Contest hat die Bühnenshow so manchen Künstler gerettet. Über die Choreo hat Vincent noch nichts verraten. Hoffentlich kann er seine Talente dort voll zur Geltung bringen. Dann klappt's vielleicht auch mit dem Song Contest Finale.

Angst, dass der Song Contest 2021 wieder in Wien ist, braucht aber trotzdem keiner haben.

Ab Donnerstag gibt's hier im Artikel den Song auch zum Anhören. Ab dann kann fleißig abgestimmt werden:





Nav-Account heute.at Time| Akt:
SzeneMusikVincent Bueno

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen