Vor diesem Sex-Trend warnen Sexualmediziner

Bild: iStock
Ein besonders gefährlicher Sex-Trend macht auf sich aufmerksam.
Die Fetisch- und Sex-Trendlandschaft ist eine recht bunte, die von recht ungewöhnlichen Sex-Trends wie Chem-Sex und Peegasm dominiert wird. Gerade freut sich ein Trend großer Beliebtheit, von dem Sexualmediziner besorgt abraten, weil davon eine gesundheitliche oder - im schlimmsten Fall - Lebensgefahr ausgehen kann.

Ungeschützter Sex als neuer Fetisch

Es handelt sich um das sogenannte "Barebacking". Der Begriff bezeichnet Analsex ohne Kondom. Er kommt ursprünglich aus der Schwulenszene. Mittlerweile nicht nur auf gleichgeschlechtliche Praxis reduziert.

Viele glauben, Sex fühle sich nur ohne Kondom gut an. An die Risiken denkt man jedoch selten, wenn die Lust des Moments gewinnt. Die Gefahr an einer Geschlechtskrankheit zu erkranken ist dabei deutlich erhöht. HIV, Aids und Hepatitis B werden besonders leicht durch ungeschützten Sex übertragen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Love

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren