Vöslauer bringt neuen Geschmack auf den Markt

Bild: zVg
Mit gleich drei neue Sorten aus erstklassiger Bio-Qualität und in nachhaltiger Verpackung bringt Vöslauer neue Limonaden auf den Markt. Darunter auch "Serbischer Himbeere-Brombeere".
Die Produktkategorie der "Vöslauer Limonade" freut sich über drei neue Sorten. Ab Mitte Februar gibt es "Sizilianische Zitrone", "Serbische Himbeere-Brombeere" und "Spanische Orange" im österreichischen Handel zu kaufen.

Klimaneutral produziert



Neu sind dabei nicht nur die Sorten, sondern auch die Verpackung. Die Limonaden werden sowohl in Glas-Mehrweg-Flaschen abgefüllt, als auch in Flaschen aus 100 % rePET. Zudem sind sie klimaneutral produziert.

CommentCreated with Sketch.23 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


"Bei der Verpackung haben wir unseren nachhaltigen Weg konsequent fortgesetzt und bieten für jeden Genussmoment eine umweltschonende Alternative an. Seit Februar dieses Jahres produzieren wir außerdem CO2-neutral", betont Vöslauer Geschäftsführerin Birgit Aichinger.

"Bestes Wasser mit besten Früchten"



Weiters punkten die neuen Produkte mit natürlichem Geschmack, wenig Kalorien und rund drei Prozent Fruchtsaftanteil. Sie enthalten maximal 4,3 Gramm Zucker pro 100ml, verwendet werden österreichischer Biozucker und ausschließlich herkunftsbezogene Früchte erstklassiger Bio-Qualität.

"Mit den neuen Limonaden wollen wir für neue Impulse sorgen: Wir vereinen das beste Wasser mit den besten Früchten und bringen eine erwachsene Limonade auf den Markt – für klassische Limonaden-Trinker, die gleichzeitig auf Bio-Qualität achten", fasst Aichinger zusammen.

Die Vöslauer Mineralwasser GmbH, mit Sitz im niederösterreichischen Bad Vöslau, ist mit über 40 Prozent Marktanteil die klare Nummer eins am österreichischen Mineralwassermarkt.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWirtschaftGenuss9/11

CommentCreated with Sketch.Kommentieren