Wacker-Fans sammeln für Krisenregion Bergamo

Die Fans von Wacker Innsbruck
Die Fans von Wacker InnsbruckBild: GEPA-pictures.com
Das Coronavirus schweißt die Fußballwelt zusammen. Deshalb zeigen sich nun die Fans von Wacker Innsbruck solidarisch.

Über 20 Jahre besteht eine Fan-Freundschaft zwischen den Anhängern von Wacker Innsbruck und der Kurve von Atalanta Bergamo.

Deshalb rufen die Fans des Zweitligisten nun auf, der italienischen Krisenregion zu helfen.

Die Tiroler Fanszene fertigte einen Schal mit der Aufschrift "Bergamo mola mia (Bergamo gehört mir). Innsbruck steht zu dir." Dieser Schal wird um 20 Euro verkauft. Der Erlös und andere Spenden werden dann an eine "bedürftige Organisation, vermutlich an ein Krankenhaus in Bergamo gespendet", so die Tiroler Fans.

Außerdem hängt auf einer Autobahnbrücke in Innsbruck ein Unterstützungstransparent für die schwer betroffene Region.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen