Wien

So vergeht die Zeit bis zur Bescherung wie im Flug

So viele Stunden bis zur Bescherung! Für Kinder fast unerträglich. "Heute" hat die besten Ideen zum spaßigen Zeitvertreib zusammengestellt.

Heute Redaktion
In Gesellschaft der süßen Figuren vom Theater "Lilarum" wird die Wartezeit für die Kleinen um einiges erträglicher.
In Gesellschaft der süßen Figuren vom Theater "Lilarum" wird die Wartezeit für die Kleinen um einiges erträglicher.
Lilarum - Figurentheater 

"Weihnacht im Winterwald" im Lilarum, Göllnergasse 8 (Landstraße), ab 3 Jahren, Vorstellungszeiten um 11, 13 und 15 Uhr, Preis: 9 Euro.

Wie kommt ein roter Wollpullover mitten in den schneeweißen Winterwald? Ganz einfach, der eisige Wind hat ihn dem Förster vom Balkon stibitzt und hierher geweht. Die fröstelnde Waldmaus freut sich über so ein schickes Pulloverhaus und huscht flott hinein. Doch auch das Eichhörnchen, der Hase, die Katze, das Wildschwein und der Bär suchen einen warmen Unterschlupf und wollen mit hinein. Wie sollen bloß alle Tiere zugleich in einen einzigen Pullover passen?  Nun, in der Weihnachtsnacht ist alles möglich! Da schließen sogar Katz und Maus Pulloverfrieden und alle Tiere kuscheln sich ganz dicht aneinander, damit vor der großen Waldweihnachtsfeier niemand frieren muss. 

Akrobaten, Zauberer, Tänzerinnen, Sängerinnen, gelehrigen Ponys, Seifenblasenkünstlerinnen, einer Ziegenbande und eine Entenfamilie verkürzen im Winterzirkus die Wartezeit.
Akrobaten, Zauberer, Tänzerinnen, Sängerinnen, gelehrigen Ponys, Seifenblasenkünstlerinnen, einer Ziegenbande und eine Entenfamilie verkürzen im Winterzirkus die Wartezeit.
ROBIN CONSULT

"Winterzirkusträume – das neue Programm des Wiener Wintercircus", Prater/Kaiserwiese (Leopoldstadt), Tickets unter 0664 1919711, ohne Altersbeschränkung, Preis: ab 9 Euro.

Wenn draußen die weißen Flocken langsam zu Boden sinken und in der Kuppel die bunten Licher erstrahlen, dann beginnt auch in der Manege des Wintercircus auf der Kaiserwiese im Wiener Prater die besinnlichste Zeit im Jahr. Damit das Warten auf das Christkind verkürzt wird, gibt es am 24. Dezember extra Vorstellungen um 11 und 14 Uhr. Ein unvergessliches Erlebnis für die Kleinen ist das nostalgische Programm. Clown Kiko lädt die Besucher zu gemeinsamen "Winterzirkusträumen“ ein. Diese Traumreise führt rund um die Welt, die von Akrobaten, Zauberer, Tänzerinnen, Sängerinnen, gelehrigen Ponys, Seifenblasenkünstlerinnen, einer Ziegenbande und einer Entenfamilie begleitet wird. 

Was da wohl drin sein mag? Weitere süße Tiere und ihre aufgeregten Tierkinder, die unruhig auf die Bescherung warten, sind am Weihnachtstag in Schönbrunn zu sehen.
Was da wohl drin sein mag? Weitere süße Tiere und ihre aufgeregten Tierkinder, die unruhig auf die Bescherung warten, sind am Weihnachtstag in Schönbrunn zu sehen.
Norbert Potensky

Mit dem Christkind im Garten Tiere beobachten und basteln in der Orangerie des Tiergarten Schönbrunn (Hietzing). Neun bis 16 Uhr, Kinder bis 6 Jahre kostenlos, Erwachsene 26 Euro.

Tierfütterungen, Bastelspass und vieles mehr: Beim Beobachten der Fütterungen von Mähnenrobbe, Pinguin und Co. wird der Weihnachtstag schon ab dem Vormittag spannend. Für kleine und große Kinder wird die Wartezeit auf das Christkind beim Basteln von kleinen Geschenken in der Tiergarten Orangerie kreativ verkürzt.

Das vielbeschäftigte Christkind nimmt sich am Weihnachtstag einige Stunden frei, um im Kindermuseum Schönbrunn Geschichten zu erzählen
Das vielbeschäftigte Christkind nimmt sich am Weihnachtstag einige Stunden frei, um im Kindermuseum Schönbrunn Geschichten zu erzählen
KINDERMUSEUM SCHÖNBRUNN

Basteln und Wintergeschichten – Kindermuseum Schloss Schönbrunn, Schönbrunner Schloßstraße 47 (Hietzing), ab vier Jahren, Preis: ab 8 Euro.

Wintergeschichtenführung mit dem Christkind und Poldi um 11 Uhr und um 14.30 Uhr: Schlossgeist Poldi lebt schon ganz lange in Schönbrunn und hat bereits einiges Wunderliches erlebt und gesehen. Mit ihm begeben sich die Kleinen auf eine Reise zu längst vergangenen Tagen, lassen sich von ihm von der Nikolobescherung bei Kaiserin Maria Theresia erzählen und was es damit auf sich hat, dass Poldi selbst einmal König (Bohnenkönig) geworden ist.

Weihnachtszeit ist außerdem Bastelzeit von 10 – 17 Uhr. Der Schlossgeist Poldi hat sich auch heuer einige lustige aber auch festliche Bastelstücke einfallen lassen. 5,50 Euro pro Werkstück – und nur in Begleitung eines Erwachsenen.

Szene aus dem Film "Peterchens und Annelieses Mondfahrt", das die Wien-Extra Kinderinfo am 24.12. zeigt
Szene aus dem Film "Peterchens und Annelieses Mondfahrt", das die Wien-Extra Kinderinfo am 24.12. zeigt
Rainer Berson

Die Wien-Extra hat ganz viele Veranstaltungen am Weihnachtstag für die Kleinen vorbereitet. Alle Termine findest du hier. Beispielsweise der Kindernachmittag in der Xrea Kinderinfo "Rote Falken" in der Siemensstraße 17 (Floridsdorf), Alter: fünf bis zwölf Jahre, kostenlos: Gemeinsam vergeht der vermutlich längste Vormittag des Jahres ganz ohne Langeweile. Die Kinder sind eingeladen, coole neue Brettspiele oder Brettspiel-Klassiker zu spielen, sie schauen zusammen einen Wunschfilm an oder genießen Kekse, Kinderpunsch und eine kleine Jause.

Im Dschungel am Museumsplatz 1 (Neubau) gibt es für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren (nur in Begleitung Erwachsener), insgesamt fünf Filmvorführungen des Filmklassikers "Peterchens und Annelieses Mondfahrt" ab elf Uhr, Preis ab 6 Euro.

Der Filmklassiker "Peterchens und Annelieses Mondfahrt": Seit Generationen werden die Maikäfer der Familie Sumsemann mit nur fünf Beinchen geboren. Das sechste Bein ihres Vorfahren ist auf dem Mond verschollen. Gemeinsam mit den Kindern Peter und Anneliese macht sich ein Geige spielender Käfer auf den langen Weg, um das sechste Bein zurückzuholen. Auf ihrer phantastischen Reise zum Mond erleben die drei wunderbare Abenteuer. Der Klassiker "Peterchens Mondfahrt" begleitet seit Generationen Kinder auf ihren nächtlichen Traumreisen und hat auch als Theater-Stück bis heute nichts von seiner Magie und erzählerischen Kraft verloren.

Eine Lavalampe können Kinder selber bauen in der Winterwerkstatt des Technischen Museums
Eine Lavalampe können Kinder selber bauen in der Winterwerkstatt des Technischen Museums
Technisches Museum Wien Werkstatt

Winterwerkstatt im Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212 (Penzing) von zehn bis 18 Uhr, ab drei Jahren, Preis: ab 4,50 Euro.

Die rund 200 m2 große "Winterwerkstatt“ erstreckt sich auf zwei räumlichen Ebenen: Im Erdgeschoß können Kinder ab drei Jahren ihrer handwerklichen und technischen Kreativität freien Lauf lassen. Dazu steht eine große Auswahl an Materialien zur Verfügung, die zum gemeinsamen oder auch eigenständigen Bauen, Konstruieren und Entwerfen einladen. Das Obergeschoß warten mehr als 200 Bücher für Kinder von drei bis zehn Jahren zu den unterschiedlichsten Themenbereichen wie Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit, Astronomie und Weltall, Naturwissenschaften und Technik. Für Begleitpersonen gibt es bequeme Sitzgelegenheiten sowie spannende geschichtliche Einblicke in winterliche Fest- tagstraditionen aus der ganzen Welt.

"Dinosaurier und das Abenteuer des Fliegens" - eine Zeitreise für Kinder zum Weihnachtstag im Naturhistorischen Museum
"Dinosaurier und das Abenteuer des Fliegens" - eine Zeitreise für Kinder zum Weihnachtstag im Naturhistorischen Museum
Naturhistorisches Museum Wien

Viele Events bietet am Weihnachtstag auch das Naturhistorische Museum: "Dinosaurier und das Abenteuer des Fliegens" beispielsweise im Planetarium um 12 Uhr im Burgring 7 (City), ab 5 Euro.

Die Show begleitet das vom Fliegen faszinierte Mädchen Lucy und ihren Vater auf eine Zeitreise in das Zeitalter vor 252 bis 201 Millionen Jahren, die Trias. Dabei treffen sie auf Pterosaurier und die Vorfahren der Vögel von heute: die gefederten Dinosaurier.

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
    14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
    Reuters