Wayne Rooney wird bei Wrestling-Show handgreiflich

Ein Gastauftritt von Wayne Rooney bei einer WWE-Show in Manchester wird in Großbritannien gerade heiß diskutiert. Der Manchester United-Star ließ sich nämlich zu einer Watsch?n hinreißen.

Ein Gastauftritt von Wayne Rooney bei einer WWE-Show in Manchester wird in Großbritannien gerade heiß diskutiert. Der Manchester United-Star ließ sich nämlich zu einer Watsch´n hinreißen.

Der Gastauftritt von Wayne Rooney bei der WWE-Aufzeichnung am Montagabend in Manchester verlief handfester als gedacht. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Darren Fletcher und United-Co-Trainer Ryan Giggs besuchte der Stürmer "Monday Night RAW". Der Manchester United-Star lieferte sich mit Wade Barrett eine handfeste Auseinandersetzung. 

Als sich Sheamus und Cesaro einen packenden Fight lieferten, ergriff Barrett das Wort. "Hier oben stehen zwei echte Champions. Das kann man von Rooney und Manchester United nicht behaupten", provozierte der Wrestler den ManUnited-Star. "Ich würde dich ja hier in den Ring einladen. Aber dein Sohn soll eigentlich nicht sehen, wie sein Vater fertig gemacht wird - wobei: Das sieht er ja jedes Mal, wenn du auf dem Platz stehst", legte Barrett nach. 

Daraufhin gingen Barrett und der mit ihm verbündete Sheamus während des Kampfes auf den Fußballer zu. Rooney fackelte nicht lange, und schlug zurück. Der Fußballer teilte eine Watschn für Barrett aus. Sheamus´ Gegner Cesaro nutzte die Gunst der Stunde, entschied den Kampf für sich und feierte mit Rooney anschließend. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen