WEGA-Einsatz wegen häuslicher Gewalt

Bild: Leserreporter Carleonetwo
Am Dienstag stand die WEGA in der Donaustadt wegen eines eskalierten Beziehungsstreits im Einsatz.

Mehrere schwer bewaffnete Beamte näherten sich kurz vor 17 Uhr nach einer Körperverletzung einem Haus in der Viktor-Kaplan-Straße. Es war unklar, ob der Verdächtige, der seine Partnerin geschlagen haben soll, mit einem Messer bewaffnet ist.

Die Befürchtung stellte sich als überzogen heraus, der Mann wurde angezeigt und ein Betretungsverbot gegen ihn ausgesprochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen