Weimann-Gala bei Sieg, Liverpool fertigt Spurs ab

Bild: Martin Rickett (PA)

Andreas Weimann hat am Sonntag in der englischen Premier-League eine regelrechte Gala abgeliefert. Beim 2:1-Erfolg seines Clubs Aston Villa über Hull City war der Stürmer an beiden Treffern beteiligt.

Bereits in der 14. Minute legte der ehemalige ÖFB-Teamstürmer, der für den EM-Qualifikations-Auftakt gegen schweden von Marcel Koller nicht in den Kader berufen wurde, mustergültig auf Agbonlahor ab, der trocken einnetzte. In der 36. Minute erzielte der 23-Jährige das zwischenzeitliche 2:0 für Villa. Sein bereits zweiter Saisontreffer. 

Der Club aus Birmingham hält damit nach drei Runden bei sieben Punkten und liegt im Spitzenfeld der Tabelle. Im Sonntagschlager setzte sich Liverpool auswärts gegen Tottenham klar 3:0 durch. Die Treffer der "Reds", bei denen Neuzugang Mario Balotelli in der Startelf stand, erzielten Raheem Sterling (8.), Steven Gerrard (49./Elfmeter) und Alberto Moreno (60.).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen