Welpen in Karton in Scheune ausgesetzt

Die Tiere waren zufällig vom Besitzer der Scheune entdeckt worden, als er zu seinem Auto ging.
Trauriges Tierschicksal im Weinviertel: Zwei herzige Hundewelpen wurden jetzt in einem Karton in einer Scheune in Dobermannsdorf (Bezirk Gänserndorf) einfach ausgesetzt. Der Besitzer des Gebäudes hatte die kleinen, hilflosen Vierbeiner entdeckt, als er in der Früh sein Auto holen wollte.

Der Mann packte die beiden inklusive Schachtel ein und brachte sie zur Polizei in Hohenau an der March. Die Beamten meldeten den Fund beim Tierheim Dechanthof, dessen Team die Welpen umgehend abholte.

"Romeo" und "Julia" sind nun in Obhut des Tierheims und werden tierärztlich versorgt.



CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
Palterndorf-DobermannsdorfNewsNiederösterreichTierquälerei