Weltmeister! Wilder mit Blitz-K.o. gegen Breazeale

Weltmeister Deontay Wilder hat seinen Titel erfolgreich verteidigt. Er schickt Dominic Breazeale schon in Runde eins zu Boden.
Boxweltmeister Deontay Wilder hat seinen Schwergewichts-Titel nach WBC-Version mit einer Machtdemonstration verteidigt!

Der 33-jährige US-Amerikaner streckte seinen Landsmann Dominic Breazeale in Brooklyn mit einem harten rechten Haken zu Boden. Der konnte daraufhin nicht weitermachen, der Kampf war somit bereits nach 2:17 Minuten beendet.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wilder verlängert dadurch seine beeindruckende Serie. "The Bronze Bomber" bleibt auch in seinem 42. Profikampf ungeschlagen. 41 Duelle konnte der 33-Jährige gewinnen, stolze 40 davon durch K.o. Einzig der Kampf gegen den Briten Tyson Fury endete in einem Unentschieden.

"Heute ist alles aus mir herausgekommen, nachdem es eine Menge Feindseligkeiten gegeben hatte und viele Worte gefallen sind. Das ist es, was Boxen so großartig macht", sagte Wilder nach dem Kampf.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportBoxen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren