Mann stach nach Streit auf offener Straße zu

Ein Streit endete mit einem Messerstich.
Ein Streit endete mit einem Messerstich.Bild: Helmut Graf
Ein Mann wurde am Dienstagabend von einem bisher Unbekannter auf offener Straße niedergestochen und schwer verletzt.

Am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr kam es auf der Wiedner Hauptstraße zu einem Streit zwischen zwei Personen. Ein bislang unbekannter Täter zückte im Zuge der heftigen Auseinandersetzung plötzlich ein Messer und versetzte seinem Opfer einen Bauchstich, wodurch dieser schwer verletzt wurde.

Die Identität des Opfers – das laut Polizeiangaben dem Obdachlosenmilieu zuzuordnen ist – ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Das Landeskriminalamt führt die Ermittlungen, informierte die Wiener Polizei am Mittwoch.

In Liesing kam es ebenfalls zu einer Polizeieinsatz. Ein Streit zwischen Arbeitskollegen war eskaliert.

Die Bilder des Tages:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Christoph WiederkehrGood NewsWiener WohnenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen