33-Jähriger geht in Wien mit Messer auf Ex-Frau los

Der 33-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.
Der 33-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.Bild: Sabine Hertel (Symbolbild)
Eine 41-Jährige wurde am Dienstag vor einem Supermarkt in Wien-Brigittenau von ihrem Ex-Mann mit einem Messer attackiert. Der Verdächtige wurde wenig später festgenommen.
Nach Informationen der Polizei ereignete sich die Messerattacke gegen 16.00 Uhr in der Wallensteinstraße im 20. Bezirk.

Ein 33-jähriger Syrer geriet mit seiner Ex-Gattin vor einem Lebensmittelmarkt in einen Streit. Dabei zückte der Mann ein Messer und schnitt der 41-Jährigen ins Gesicht.

Das Opfer erlitt eine Schnittverletzung auf der rechten Wange und konnte sich in die Filiale retten. Der Mann ergriff die Flucht und verschwand in unbekannte Richtung.

In Meidling festgenommen

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem 33-Jährigen verlief vorerst ergebnislos. Die Staatsanwaltschaft verfügte daraufhin eine Festnahmeordnung.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In der Nacht auf Mittwoch konnte der Verdächtige schließlich erfolgreich ausgeforscht und festgenommen werden. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrigittenauNewsWienMesserattackePolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema