Wiener Autofahrer zapfen immer mehr Strom

Auch 2020 sind E-Autofahrten und Stromtanken im Wiener Stadtgebiet immer beliebter geworden.
Auch 2020 sind E-Autofahrten und Stromtanken im Wiener Stadtgebiet immer beliebter geworden.picturedesk.com
Auch im Corona-Jahr sind E-Autofahrten und Stromtanken im Wiener Stadtgebiet immer beliebter geworden – trotz der Bremsklötze zweier Lockdowns.

Die Zahl der Neuzulassungen von E-Autos ist bundesweit bis Ende November auf über 12.500 – und damit um fast die Hälfte gegenüber dem Vorjahr – gestiegen. Gleichzeitig wurde an den öffentlichen Ladestellen fast doppelt so viel Strom gezapft wie im Vorjahr.

Elektromobilität in Wien auf der Überholspur

Während im Oktober 2019 noch 7.800-mal geladen wurde, wurden im Oktober 2020, dem stärksten Monat dieses Jahres, gleich 15.100-mal Stromtanks aufgefüllt. "Wir haben im heurigen Jahr trotz widriger Umstände über 300 Ladestellen errichtet. Damit sind wir fast am Ziel unserer 1.000 geplanten Ladestellen. Bis Anfang nächsten Jahres kann man dann an jeder Straßenecke in Wien unkompliziert 100% Ökostrom tanken. Das ist ein wichtiger Schritt für mehr Klimaschutz und Lebensqualität in Wien", sagt Michael Strebl, Geschäftsführer von Wien Energie.

Die Lieblingsladestellen im Corona-Jahr waren wie schon im Vorjahr wieder am Josef-Meinrad-Platz, am Morzinplatz und neu in der Siebensterngasse.

Doppelt so viel Strom geladen

Mehr Elektroautos auf den Straßen und mehr Ladestellen führen zu mehr Ladungen an Stromtankstellen. Das zeigt auch die Ganzjahresbetrachtung, wie an den öffentlichen Ladestellen in allen 23 Wiener Bezirken geladen worden ist. Von Jänner bis Oktober in diesem Jahr wurden 1,5 Millionen Kilowattstunden (kWh) Ökostrom an den Ladestellen von Wien Energie getankt. Das ist beinahe die doppelte Energiemenge des Vorjahreszeitraums (Jänner bis Oktober 2019: 780.000 kWh). Als Größenordnung: Umgerechnet könnten damit 224.000 Wiener Haushalte einen Tag lang CO2-frei mit Elektrizität versorgt werden.

Ladestellen-Ausbau auf Zielgeraden

Wien Energie ist im Endspurt bei der Errichtung des flächendeckenden Ladenetzes für E-Autos im Wiener Stadtgebiet. Bis Jahresende werden 950 öffentliche E-Ladestellen errichtet sein, wovon der Großteil bereits in Betrieb ist, die restlichen 50 werden Anfang 2021 fertiggestellt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
ElektroautoWien EnergieAutoWienNeubau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen