Wiener Polizei bittet um Hilfe: Wer kennt diesen Mann?

Bitte lächeln: Einer der beiden mutmaßlichen Diebe wurde von einer Überwachungskamera erwischt
Bitte lächeln: Einer der beiden mutmaßlichen Diebe wurde von einer Überwachungskamera erwischtLPD Wien
Zwei falsche Elektriker sollen eine Wienerin getäuscht und so Zutritt zu ihrer Wohnung erlangt haben. Dort stahlen sie unbemerkt den Schmuck der Frau.

Die beiden bislang unbekannten Tatverdächtigen stehen im Verdacht, sich als Elektriker ausgegeben und sich, unter Vortäuschung einer dringenden Instandhaltungsarbeit, Zutritt zur Wohnung eines Opfers in Wien-Döbling verschafft zu haben.

Ein Tatverdächtiger verwickelte dabei das 85-jährige Opfer in ein Gespräch, wobei der zweite Tatverdächtige einen Holzkasten in der Wohnung aufbrach. Der Tatverdächtige konnte die Wohnung unbemerkt mit den im Holzkasten befindlichen Schmuckgegenständen verlassen.

Dieser Vorfall ereignete sich bereits am 12. Oktober. Die Ermittler gehen von einer Serientäterschaft mit ähnlichem Modus Operandi aus.

Es konnte ein Lichtbild einer Überwachungskamera sichergestellt werden, dass einen der Tatverdächtigen bei der Kontaktaufnahme mit dem Opfer zeigt.

Das Landeskriminalamt Wien hat dieses nun über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien öffentlich gemacht und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310/25600 (auch anonym).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
DöblingDiebstahlWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen