Wiener rasen mit über 100 km/h über den Gürtel

Raser (Symbolfoto)
Raser (Symbolfoto)Archiv
Am Sonntagabend rasten sich zwei Hobby-Rennfahrer mit über 100 km/h über den  Wiener Gürtel. Die beiden Autolenker sind nun ihre Führerscheine los.

Beamte der Landesverkehrsabteilung Wien führten am Sonntagabend mit einem Radarmessfahrzeug Geschwindigkeitskontrollen in Wien durch. Beim Gaudenzdorfer Gürtel in Meidling hatten es zwei Fahrzeuglenker offensichtlich besonders eilig.

Statt der erlaubten 50 km/h rasten sie mit Tempo 101 und 102 km/h durch das Stadtgebiet. Laut Wiener Polizei handelte es sich dabei nicht um ein illegales Straßenrennen, da die Autofahrer zu unterschieldichen Uhrzeiten unterwegs waren. "Den beiden Rasern droht jetzt ein Führerscheinentzugsverfahren", so die Polizei-Pressestelle abschließend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienRaserPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen