Wiener wünschen Roller-Dieben 1.000 Jahre Pech

In Wien-Neubau entdeckte ein "Heute"-Leser einen Zettel auf einer Haustür in der Kaiserstraße. Die Nachricht darauf ist klar und deutlich formuliert.
In der Kaiserstraße 83 hängt seit einigen Tage ein Nachricht auf der Eingangstür des Wohngebäudes: "Wer auch immer unsere Roller vor der Wohnungstür entwendet hat. er/sie möge 1.000 Jahre Pech haben." Offenbar gilt die Nachricht dem mutmaßlichen Dieb.

"Heute"-Leser Dejan entdeckte den Zettel am Samstag in Wien-Neubau. Gleich darunter meldete sich wohl das nächste Opfer: "Gleiches Problem in der Kaiserstraße 80. LG". Der Dieb sollte sich wohl warm anziehen, tausend Jahre sind nämlich eine lange Zeit.



CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeubauLeser-ReporterCommunity

CommentCreated with Sketch.Kommentieren