Wr. Neustadt rettet nach 0:2-Rückstand einen Punkt

Wr. Neustadt fuhr das dritte Unentschieden in Folge ein, Ried kassierte die zweite Pleite am Stück. Davon profitiert Leader Wacker Innsbruck.

In der Ersten Liga marschiert Wacker Innsbruck weiter Richtung Bundesliga-Rückkehr. Die Tiroler feierten in der 25. Runde einen 2:1-Heimerfolg über den FC Liefering, bauten mit dem fünften Sieg in Serie die Tabellenführung auf sieben Punkte aus. Denn Verfolger Wiener Neustadt konnte nur mit Mühe ein 2:2-Remis gegen Wattens retten.

Innsbrucks Vater des Erfolgs war Zlatko Dedic. Der Stürmer schnürte in nur sechs Minuten gegen den FC Liefering einen Doppelpack (19., 25.). Den Jung-"Bullen" gelang durch Dominik Szoboszlai nur noch der Anschlusstreffer (69.).

Salihi rettet Wr. Neustadt einen Punkt

Der SC Wiener Neustadt musste sich mit dem dritten Remis in Folge begnügen. Die Niederösterreicher retteten gegen Wattens nach 0:2-Rückstand noch ein 2:2-Remis. Drazen Kekez (18.) und Lukas Katnik (57.) schossen die Tiroler in Front, ehe Roman Kienast mit seinem Premierentreffer für die Neustädter (74.) und Hamdi Salihi vom Elfmeterpunkt (83.) ausglichen.

Auch bei den Ausschlüssen endete das Spiel remis. In der 31. Minute flog der Wattener Oumar Toure, der in seinem dritten Spiel die zweite rote Karte sah, vom Feld. Nach einer Stunde sah der Neustädter Ivan Ljubic die Ampelkarte.

Hartberg zieht an Ried vorbei

Die Talfahrt der SV Ried geht auch in Hartberg weiter. Die Elf von Lassaad Chabbi musste sich mit 0:1 geschlagen geben. Es war die zweite Niederlage in Serie. Die Oberösterreicher warten 2018 noch auf einen Sieg. Und müssen jetzt um den Aufstieg zittern. Denn dank des Seigtreffers von Roko Mislov (41.) zogen die Oststeirer an den Innviertlern vorbei, sind neuer Vierter. Rieds späten Ausgleich durch Peter Haring verhinderte die Latte (89.).

Austria Lustenau verschaffte sich mit dem 1:0-Heimsieg gegen Blau Weiß Linz Luft im Abstiegskampf. Ronivaldo traf für die Vorarlberger in der zwölften Minute. Der FAC verlor durch einen Treffer von Daniel Racic (50.) gegen Kapfenberg mit 0:1.

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballSC Wiener Neustadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen