Wiener Linien

07. Dezember 2018 15:23; Akt: 07.12.2018 15:32 Print

Gleisbruch in Wien sorgte für Verzögerungen

Am Freitagmorgen kam es in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus zu einem Gleisbruch. Fahrgäste der Wiener Linien mussten sich in Geduld üben.

Auf der Mariahilfer Straße kam es auf der Höhe der Hausnummer 149 zu einem Gleisbruch.  (Bild: Leserreporter)

Auf der Mariahilfer Straße kam es auf der Höhe der Hausnummer 149 zu einem Gleisbruch. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ärger im Morgenverkehr: Auf der Mariahilferstrßae kam es gegen 9 Uhr zu einem Gleisbruch. Die Straßenbahnlinien 52 und 58 mussten deshalb kurzgeführt werden.

Zwischen dem Westbahnhof und dem Betriebsbahnhof Rudolfsheim musste der Betrieb der Wiener Linien unterbrochen werden. Öffi-Fahrgäste mussten sich also in Geduld üben. Laut Wiener Linien dauerten die Reparaturarbeiten bis etwa 12.45 Uhr.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul Robads am 07.12.2018 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Dort fährt kein 58er mehr

    Tolle Berichterstattung: Linie 52 und 58 ! Den 58 gibt es dort seit Jahren nicht mehr Mehr Netzkenntnisse liebe Redakteurin/Redakteur

    einklappen einklappen
  • Klingelfee am 07.12.2018 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    60 statt 58

    Die linie 58 gibt es schon lange nicht mehr

  • Jörg am 07.12.2018 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Die Linie 58 gibt es schon seit über einem Jahr nicht mehr jetzt fährt dort die Linie 52 und 60 nur so zur Info

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Klingelwurm 562 am 09.12.2018 19:14 Report Diesen Beitrag melden

    Es war einmal

    Ja ja der 58er :)

  • Josepf am 07.12.2018 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Caos

    Wir zahlen schweinegeld für monatkarte jahres karte und müssen trotz solche fehl arbeitn büßen was soll das immer ärger mitt die öffis was bekommen wir als endschädigung ausser Entschuldigungen wollen wir nichts höhren sie sollten mal rabat machenmit die preise so viele Ausfälle wahnsinnn

    • Hr. FRANZ am 09.12.2018 12:13 Report Diesen Beitrag melden

      Traurig

      Nur Geld und Schadenersatz im Kopf. Dass hier etwas dramatisches vorgefallen ist, interessiert nicht. Hier ließ ein Mensch sein Leben. Vielleicht sollte man etwas weniger an sich denken. Typisch Wiener Bevölkerung.

    einklappen einklappen
  • Seher am 07.12.2018 23:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hicks

    Wäre interessant wie das Gleis heisst. Sicher Franzi oder Peppi. Sicher ein Jähriges. Mehr brauche dazu nicht sagen.

  • PeterKarl am 07.12.2018 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wien ist anders

    da möchte sogar das Gleis aus brechen.

  • Jörg am 07.12.2018 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Die Linie 58 gibt es schon seit über einem Jahr nicht mehr jetzt fährt dort die Linie 52 und 60 nur so zur Info