Leserreporter

20. Februar 2019 15:22; Akt: 20.02.2019 15:25 Print

Illegale Spielhölle in Wien aufgeflogen

Zu hoch gepokert hat der Betreiber illegaler Spielautomaten in der Bundeshauptstadt: Am Dienstag rückte die Exekutive an.

Video: Leserreporter
Zum Thema
Fehler gesehen?

Polizei und Finanzpolizei drangen am frühen Dienstagnachmittag in ein Gebäude in der Breitenfurter Straße ein. Der Verdacht: Im Inneren werde illegales Glücksspiel betrieben. Vor Ort trafen die Beamten tatsächlich auf einarmige Banditen – deren Betreiber muss nun mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

Leserreporter Aulon K. teilte das Video mit der "Heute"-Community. Haben Sie auch Fotos oder Clips für die Redaktion? Senden Sie sie per App ein oder schicken Sie ein E-Mail an leserreporter@heute.at!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tel am 20.02.2019 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Bert

    Aufgeflogen ? Die polizei ist jedes monat dort und räumt.....

  • Pasl am 20.02.2019 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Razzia alle paar Wochen

    Die Bude ist bekannt dafür und war auch schonmal bei einem unseren Privaten Fernseh-sender zu sehen. Alle paar Wochen ist dort ne Razzia... Hört der Betreiber auf? Nein! Also iwas läuft da falsch.

  • Steuerzahler am 20.02.2019 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    Staat verdient kräftig mit

    Illegales Glückspiel und die Lotterien scheffeln ganz legal das viele geld mit BMF Lizenz und 50% Glücksspiel Steuer.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Pasl am 20.02.2019 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Razzia alle paar Wochen

    Die Bude ist bekannt dafür und war auch schonmal bei einem unseren Privaten Fernseh-sender zu sehen. Alle paar Wochen ist dort ne Razzia... Hört der Betreiber auf? Nein! Also iwas läuft da falsch.

  • Steuerzahler am 20.02.2019 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    Staat verdient kräftig mit

    Illegales Glückspiel und die Lotterien scheffeln ganz legal das viele geld mit BMF Lizenz und 50% Glücksspiel Steuer.

    • Realist am 20.02.2019 19:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Steuerzahler

      Illegales Glücksspiel zahlt keine Steuern

    einklappen einklappen
  • Tel am 20.02.2019 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Bert

    Aufgeflogen ? Die polizei ist jedes monat dort und räumt.....

  • Penelope am 20.02.2019 16:33 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Würde man gegen Terroristen, Mörder und sonstige Verbrecher mit ähnlicher Härte vorgehen wäre ja alles wunderschön. Da dem aber leider nicht so ist muss man sich schon fragen wo die Polizei eigentlich ihre Prioritäten setzt... "Rechtsstaat" halt. Der Staat hat alle Rechte ;)

    • Wachmann am 20.02.2019 17:33 Report Diesen Beitrag melden

      alles aufgegeben unsere Würsteln

      früher gab es immer wieder Razzien in einschlägigen Lokalen am Gürtel zum Beispiel, aber das hat man komplett eingestellt zu viel Angst wenn illegale Waffen gefunden werden, was soll man dann damit machen?

    einklappen einklappen