"Wahlplakat"

19. Mai 2019 11:16; Akt: 19.05.2019 16:43 Print

Künstler verewigen HC Strache am Donaukanal

Unbekannte haben nach dem Rücktritt von Heinz-Christian Strache ihn am Donaukanal sofort verewigt - und zwar mit einem Plakat am Oberkörper.

Das Foto vom Wiener Donaukanal.  (Bild: Leserreporter)

Das Foto vom Wiener Donaukanal. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach den Strache-Videos, die in Österreich für ein politisches Erdbeben und Weltweit für Schlagzeilen sorgten, haben unbekannte Sprayer bereits am Donaukanal die Dosen geschwungen.

Auf einem Brückenpfeiler verewigten sie Heinz-Christian Strache, der auf dem Oberkörper ein Plakat hängen hat. "Suche Wahl-Spenden 500k.2Mill Min. Russische Kollusion willkommen. Gratis Ibiza-Reise erwünscht. #Vote4Strache", so das inszenierte Wahlplakat. In der Hand hält er eine qualmende Zigarette.

Wie es rund um den zurückgetretenen Vizekanzler Strache nun weiter geht, das könnt ihr hier nachlesen!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(zdz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kannitverstan am 19.05.2019 17:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Er ist doch nicht der erste.

    Will nicht auch Kern zu den Russischen Bahnen?

    einklappen einklappen
  • Karolinchen am 19.05.2019 21:23 Report Diesen Beitrag melden

    Finde nicht so schlimm

    In fünf Tagen,ist alles wieder vergessen .Somit gehen wir gemütlich wie bisher wählen .Und so Skandal mäßig ist das Video so wie manche meinen garnicht .

    einklappen einklappen
  • Censorship am 20.05.2019 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    Sachbeschädigung ist also "Kunst"?

    Wenn ein linker Schmierfink öffentliche Gebäude verunstaltet, handelt es sich um einen "Künstler"?? Wo ist das "Kunstwerk" zur Heumarktkorruption? Wo zum Silbersteindebakel?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 20.05.2019 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    Sachbeschädigung ist also "Kunst"?

    Wenn ein linker Schmierfink öffentliche Gebäude verunstaltet, handelt es sich um einen "Künstler"?? Wo ist das "Kunstwerk" zur Heumarktkorruption? Wo zum Silbersteindebakel?

    • Dolores am 20.05.2019 16:43 Report Diesen Beitrag melden

      @Censorship

      Moment! Es gibt am Donaukanal etliche gekennzeichnete Flächen (Stadtwappen, die Bezeichnung ,,WIENERWAND'' und eine Taube), da können sich Sprayer ungestraft austoben! Ob der mit HC verewigte Brückenpfeiler allerdings auch als gekennzeichnete Sprayer- Fläche ausgewiesen ist, muss man sich vor Ort ansehen...

    einklappen einklappen
  • Belmo72 am 20.05.2019 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    sachbeschädigung....

    is das nicht schon "sachbeschädigung am öffentlichen eigentum"?? wird man den "künstler" hoffentlich ausfindig machen und zur rechenschaft ziehen... wie komm ich dazu solche schmierereien mit meinem steuergeld wieder entfernen zu lassen!

  • Karolinchen am 19.05.2019 21:23 Report Diesen Beitrag melden

    Finde nicht so schlimm

    In fünf Tagen,ist alles wieder vergessen .Somit gehen wir gemütlich wie bisher wählen .Und so Skandal mäßig ist das Video so wie manche meinen garnicht .

    • Alles nicht so schlimm am 19.05.2019 21:50 Report Diesen Beitrag melden

      Karolinchen

      und das Wunschdenken. Das Video wirst demnächst noch im Haus der Geschichte anschauen dürfen.

    • Rorschach am 19.05.2019 23:45 Report Diesen Beitrag melden

      @Karolinchen hatte wohl das Privileg

      die gesamten 7 Stunden ansehen zu dürfen.

    einklappen einklappen
  • Albert am 19.05.2019 19:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pushen Pushen Zack Zack Zack

    Stephansdom,Donau hat er noch anzubieten!

    • Raoul Rotbart am 20.05.2019 16:49 Report Diesen Beitrag melden

      @Albert

      ...und last not least, eine feine Wohnung im dritten Bezirk, sowie ein sicher nicht ganz billiges Haus in Klosterneuburg! Die reichen Russkis nehmen es sofort! Also, Zack, zack, dawai!

    einklappen einklappen
  • Kannitverstan am 19.05.2019 17:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Er ist doch nicht der erste.

    Will nicht auch Kern zu den Russischen Bahnen?

    • Rorschach am 19.05.2019 17:19 Report Diesen Beitrag melden

      Kann ja sein

      Aber dieser Fall ist halt der aktuelle.

    • Joe heute am 19.05.2019 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kannitverstan

      jup der ist auch tätig in Russland jetzt. was er ja vorher abgestritten hat.

    • Philipa S. am 19.05.2019 18:36 Report Diesen Beitrag melden

      @kannit

      Kann schon sein, aber er wollte zuvor nicht unser wasser an sie verkaufen!

    • Kannitverstan am 19.05.2019 19:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Philipa S.

      Von einigen Dingen wissen wir nicht ob sie nicht schon längst verkauft sind.

    • man am 19.05.2019 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Philipa S.

      Die EU will doch an unser Wasser!

    • Kannitverstan am 19.05.2019 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @man

      Und die SPÖ wird nichts dagegen haben, waren sie doch immer schon voreilend gehorsam.

    einklappen einklappen