Seltenes Monster

22. Juli 2018 09:52; Akt: 22.07.2018 09:53 Print

Pokemon-Fans stürmten gemeinsam den Stadtpark

Am Samstag zog es einige Wiener in den Stadtpark. Grund dafür war ein Pokemon-Go-Event.

Flashmob? Urlauber-Gruppe? Nein - nur Pokemon GO! (Bild: Leserreporter)

Flashmob? Urlauber-Gruppe? Nein - nur Pokemon GO! (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Ein Zapdos!" Diesen Satz werden einige Wiener in der Nähe des Stadtparks immer wieder gehört haben. Fans des Spiels Pokemon GO wussten sofort bescheid und zückten ihr Handy.

Umfrage
Spielen Sie noch "Pokémon Go"?

Hype ist noch nicht vorbei

Für diejenigen, die sich mit den Sammeltierchen nicht anfreunden können: Am Samstag gab es in der Nähe des Stadtparks ein sogenanntes Event. Wiener Gamer hatten die einmalige Gelegenheit sich ein Zapdos zu schnappen - ein legendäres Pokemon, das man nicht einfach so fangen kann.

Wer dachte, dass der Hype von Pokemon GO vorbei ist, der wurde am Samstag eines Besseren belehrt. Massen stürmten den ganzen Tag über zum Stadtpark und versuchten den legendären Vogel zu fangen. Anschließend zogen die Spieler wieder davon.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(slo)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MissOptimusBee am 22.07.2018 15:22 Report Diesen Beitrag melden

    Kehrt vor eurer eigenen Türe!

    Wie man's macht, macht man es falsch. Leute beschweren sich, dass die Kids von heute Stubenhocker sind und nur auf Ihrer Konsole spielen, aber nun gibt es ein Spiel, das die Kids zwingt raus zu gehen und sich zu bewegen und nun ist es auch wieder verkehrt? Das dieses Spiel auch schnell zur "Gefahr" wird, darüber muss man nicht diskutieren, aber hier Aussagen wie "Dumm und Dümmer" fallen zu lassen, zeugt von keiner guten Kinderstube! ;)

  • Jay am 22.07.2018 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    Informationslos?

    Bitte informiert euch doch mal richtig liebes heute Team! Das Event war in ganz Europa von 11-14 uhr daher hat man auch vermehrt Pokemonspieler in der ganzen Stadt gesehen! Der Stadtpark ist bis jetzt noch immer der erste Treffpunkt der Spieler und wird bei weiteren Pokeevents noch immer so bleiben! Freut euch schon auf den 11. und 12.August wo wiedermal ein Event für ganz Europa ist und im Stadtpark sich wieder die Mneschen zusammen vereinen um Pokemons zu fangen ! LG

  • auf Stirn greif am 22.07.2018 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tolle Gamer

    weit haben wir es gebracht...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • kreereiwa am 22.07.2018 18:40 Report Diesen Beitrag melden

    Geplante Verdummung

    Die geplante Verdummung der europäischen Völker schreitet hurtig voran, Pokemon ist nur eines von vielen Werkzeugen dafür.

    • Hinti am 22.07.2018 22:50 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Verdummung!

      Wieso denn Verdummung? Wenn es einen Spaß macht und statt dessen man zuhause sitzt kann man ja Pokémon Go spielen gehen..

    einklappen einklappen
  • Jay am 22.07.2018 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    Informationslos?

    Bitte informiert euch doch mal richtig liebes heute Team! Das Event war in ganz Europa von 11-14 uhr daher hat man auch vermehrt Pokemonspieler in der ganzen Stadt gesehen! Der Stadtpark ist bis jetzt noch immer der erste Treffpunkt der Spieler und wird bei weiteren Pokeevents noch immer so bleiben! Freut euch schon auf den 11. und 12.August wo wiedermal ein Event für ganz Europa ist und im Stadtpark sich wieder die Mneschen zusammen vereinen um Pokemons zu fangen ! LG

  • MissOptimusBee am 22.07.2018 15:22 Report Diesen Beitrag melden

    Kehrt vor eurer eigenen Türe!

    Wie man's macht, macht man es falsch. Leute beschweren sich, dass die Kids von heute Stubenhocker sind und nur auf Ihrer Konsole spielen, aber nun gibt es ein Spiel, das die Kids zwingt raus zu gehen und sich zu bewegen und nun ist es auch wieder verkehrt? Das dieses Spiel auch schnell zur "Gefahr" wird, darüber muss man nicht diskutieren, aber hier Aussagen wie "Dumm und Dümmer" fallen zu lassen, zeugt von keiner guten Kinderstube! ;)

  • auf Stirn greif am 22.07.2018 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tolle Gamer

    weit haben wir es gebracht...

  • Lionhunter am 22.07.2018 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    Dumm und Dümmer

    Na bravo - hoffen wir dass nicht einige Pokemon Hunter net beim Spielen über die eigenen Füsse fallen ... erschreckend wie schnell man einen Generation "verdummen" kann ...

    • franka am 22.07.2018 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lionhunter

      genau das war auch mein Gedanke

    • GHJ am 22.07.2018 11:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lionhunter

      Die Gamer sind zwischen 7,8,9 bis teilweise über 70 Jahre alt ;-) Das sind mind. 3 Generationen ;-)

    • Wolven am 22.07.2018 16:34 Report Diesen Beitrag melden

      @Lionhunter

      Bin selbst Pokemon Hunter und spiele es seitdem es Angefangen hat. Hab durch die viele Rennerei eine höhere Ausdauer, eine höhere Vitalität und auch viele neue Freunde gefunden. Wie sieht es mit ihnen aus Lionhunter. Können Sie dies auch von sich Behaupten. Bei dem Spiel gilt es in erster Linie, das man Raus geht und sich Bewegt.

    einklappen einklappen