Wiener Schmäh

11. April 2019 15:33; Akt: 11.04.2019 15:35 Print

Spaßmacher verkaufen Haustierpelze auf MaHü

Skurriler Anblick in Wien: Auf der einen Straßenseite demonstrierten Pelzgegner, auf der anderen wurden Überreste von Haustieren feilgeboten.

"Haben Sie eine Genehmigung?" Auch die Polizei rückte an. Ein "Heute"-Leser teilte das Foto. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der Wiener Mariahilfer Straße machen Aktivisten regelmäßig auf das Leid von Tieren in Pelzfarmen aufmerksam. Einen haarsträubenden Scherz erlaubte sich mit ihnen jetzt die Gruppe "Wiener Schmäh". Sie baute ihren eigenen Stand unweit von den Tierfreunden auf – und bot dort ausgerechnet "Haustierpelze" feil.

Weil die vermeintlichen Überreste von Hund und Katz in entsprechender Lautstärke angepriesen wurden, alarmierten besorgte Passanten die Polizei. Wie der Scherz ausgegangen ist, siehst du unten im Video.

Wie findest du die Aktion – lustiger Lausbubenstreich, oder einfach unpassend? Kommentar schreiben und mitdiskutieren!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • franzl am 11.04.2019 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Ich schäme mich

    für solche Leute,das soll lustig sein,das ist Wr. Schmäh? Nicht einmal nach 5 Krügerl kann ich darüber lachen.Bin echt froh dort nicht zu wohnen!

    einklappen einklappen
  • Vota am 11.04.2019 16:16 Report Diesen Beitrag melden

    Schmährei

    Wien hat halt komplett seinen Schmäh verloren. Stell dir vor heute geht wer mit nem überdimensionierten Handy in die Ubahn wie Palfrader zu seiner Zeit, und schreit herum. Er würde zusammengeschlagen werden und in ner Zwangsjacke abtransportiert werden.

  • susi am 11.04.2019 17:50 Report Diesen Beitrag melden

    Provokation

    Wenn man provoziert, muss man damit rechnen dass jemand reagiert. Auf Kosten anderer sich amüsieren kann leicht ins Geschmacklose abdriften und ist nicht risikolos.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • geschmacklos am 12.04.2019 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    peinliche provokation

    das hat nix mit wiener schmäh zu tun... der verbale durchfall hört nicht mal auf, wenn die polzei da ist..

  • Censorship am 12.04.2019 12:15 Report Diesen Beitrag melden

    Unterirdischer "Humor"...

    Die Gruppe "Wiener Schmäh" zeichnet sich immer wieder durch Niveaulosigkeit aus... Der echte Wiener Schmäh hat eine feine Klinge, vieles geschieht zwischen den Zeilen, mit einem Augenzwinkern, aber nicht wie hier mit einem "schottischen Breitschwert".... Hat man solch eine Aktion schon bei den Donnerstags-Randalierern gemacht, oder reicht es sich über Tierleid lustig zu machen??

  • verkehrte Welt am 12.04.2019 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    Moral?

    wenn mal wirklich was passiert, schaut jeder weg (oder filmt mit dem Handy) anstatt zu helfen. Bei Satire wird aber sofort alles in Bewegung gebracht...

    • Censorship am 12.04.2019 12:12 Report Diesen Beitrag melden

      Frage des Standpunktes...

      Satire, oder Niveaulosigkeit? Sich über Tierleid lustig zumachen, zeugt von einem sehr primitiven Charakter...

    einklappen einklappen
  • Klaus am 12.04.2019 07:09 Report Diesen Beitrag melden

    Schmäh ole

    Also i fand das nicht komisch, aber bitte klärts mi auf. Vielleicht hab i den Schmäh nit verstanden

    • Censorship am 12.04.2019 14:04 Report Diesen Beitrag melden

      @Klaus

      Nun, um dies als "Schmäh" aufzufassen, sollten sie zuerst einmal mindestens 40% ihres Intellektes vernichten, mit der Droge ihrer Wahl... Danach sollten sie jegliches Mitleid mit Tieren über Board werfen... Nun sollte sich bereits der erste "Lächler" einstellen... Ist dies nicht der Fall, gehen sie bei 4, 5 Donnerstags Randalen mit.. ;)

    einklappen einklappen
  • Steuerzahler am 12.04.2019 00:02 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Bühne!

    Der beste Sketch von Wiener Schmäh ist immer noch die Folge "Johnnys Menschenhandel" am Prater. wollens's eine Ching-Li? :-D