Am Nassfeld

02. Februar 2018 19:06; Akt: 02.02.2018 19:06 Print

Mann (56) von Lawine verschüttet - tot

Am Freitagnachmittag ist am Nassfeld in Kärnten eine Lawine abgegangen. Ein 56-Jähriger wurde verschüttet und konnte nur noch tot geborgen werden.

Ein 56-jähriger Kärntner wurde von den Schneemassen verschüttet. (Bild: LPD Kärnten)

Ein 56-jähriger Kärntner wurde von den Schneemassen verschüttet. (Bild: LPD Kärnten)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 56-jährige Mann aus dem Bezirk Hermagor war mit seinem Sohn und einem weiteren Freund auf der Trogkofel Abfahrt im Skigebiet Nassfeld (Bezirk Hermagor) abseits der Piste unterwegs. Der vorausfahrende 56-Jährige soll dann selbst ein Schneebrett ausgelöst haben und wurde von den Schneemassen verschüttet.

Es wurde sofort eine Suchaktion mit Kräften der Bergrettung, Lawinensuchhunden und der alpinen Einsatzgruppe Hermagor eingeleitet. Auf den Einsatz des Hubschraubers musste man aufgrund der Witterung verzichten.

Gegen 15 Uhr konnte der Verschüttete schließlich aus der Lawine geborgen werden. Der Mann war nicht ansprechbar. Die Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg. Die anderen beiden Skifahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

In der Nacht auf Freitag begann es in Kärnten heftig zu schneien. Dadurch hat sich auch die Lawinengefahr erhöht. In Teilen der Karnischen Alpen und Karawanken gilt Gefahrenstufe 4 (von 5). Auch auf den Straßen sorgten die Witterungsbedingungen in Kärnten leider für einen Todesfall.

Hier ein paar Schneebilder aus der Steiermark:
Schnee-Unfall in Pruggern

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wolfgang Winkler am 03.02.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    und warum war er abseits der Pistenunterwegs und das noch dazu mit seinem Sohn ? ich mein, es ist traurig was passiert ist - was denken sich die Leute

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wolfgang Winkler am 03.02.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    und warum war er abseits der Pistenunterwegs und das noch dazu mit seinem Sohn ? ich mein, es ist traurig was passiert ist - was denken sich die Leute