Hitzerekorde fallen

24. Juni 2019 09:35; Akt: 24.06.2019 21:34 Print

Diese Woche schwitzen wir bei 38 Grad

In dieser Woche hat ganz Europa mit einer extremen Hitzewelle zu kämpfen – am Mittwoch werden 38 Grad erwartet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Während die Höchstwerte am Montag bei knapp 32 Grad lagen, wird es nun von Tag zu Tag heißer. Besonders im Westen und Süden dürften zahlreiche Temperaturrekorde für Juni fallen. Am Mittwoch steigen die Temperaturen vereinzelt sogar auf 38 Grad an.

Umfrage
Wie mögen Sie das Wetter am liebsten?

Die Details

Der Dienstag präsentiert sich laut Ubimet von seiner hochsommerlichen Seite. Meist scheint von früh bis spät die Sonne, über den Bergen sowie vom Klagenfurter Becken bis zum Burgenland zeigen sich tagsüber Quellwolken. Eine geringe Schauer- und Gewitterneigung besteht am ehesten im südlichen Bergland. Die Temperaturen steigen auf 28 bis 37 Grad, mit den höchsten Werten im Oberinntal.

Am Mittwoch setzt sich die Hitzewelle fort. Oft scheint ungetrübt die Sonne, selbst über den Bergen zeigen sich nur vorübergehend harmlose Quellwolken. Der Wind weht schwach bis mäßig, meist aus Nordost. Mit 30 bis 38 Grad erreicht die Hitzewelle ihren Höhepunkt, die absoluten Höchstwerte sind wiederum im Inntal zu erwarten.

Auch am Donnerstag scheint verbreitet die Sonne. Von Oberösterreich bis ins Nordburgenland steigt die Schauer- und Gewitterneigung in den Abendstunden vorübergehend etwas an. Dabei frischt teils lebhafter Nordwestwind auf. Zuvor klettern die Temperaturen auf 30 bis 37 Grad, am heißesten wird es vom Vorarlberger Walgau bis zum Oberkärnter Drautal.

Hier können Sie alle Entwicklungen im Wetter-Newsticker nachlesen:

Zum Liveticker im Popup

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute/20 Minuten/sda)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dragonheart am 24.06.2019 09:42 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt hörts doch auf

    Es is Sommer und es Kriegt 36 Grad. Na und? Was is daran abnormal? Nur das die Temperaturkarte rot gefärbt ist und daduch die Menschen manipuliert werden.

  • tourist55 am 24.06.2019 10:36 Report Diesen Beitrag melden

    Seltsame Prognosen.........

    Übrigens, im Death Valley sind 39° vorausgesagt. Das tägliche Spielchen mit den Temperaturen wird langweilig und die Rekorde vom Valley, in dem ich 2011 selber war, können wir hier niemals erreichen. Eine echte Klimaveränderung wurde noch vor 2-3 Jaren mit 50 Jahren vorausgesagt und jetzt plötzlich erfolgt alles innerhalb eines Jahres? Ein Schelm wer.....

    einklappen einklappen
  • Tztz am 24.06.2019 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    Sensationsjournalismus

    Meine Wetterapp zeigt für die nächsten 2 Wochen für das Death Valley tägliche Tages Höchsttemperaturen von 45-46 Grad an. Wo wirds in Ö so warm?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • babsi am 24.06.2019 15:53 Report Diesen Beitrag melden

    Cool bleiben!

    Kaum Sommer und das gejammee geht los maximall 3Monate dann wieder schlecht Wtter genießen ..

  • Fritz der Fratz am 24.06.2019 14:54 Report Diesen Beitrag melden

    Strom

    Kohlekraftwerke sofort schließen! und dann kannst dein Klimagerät im A.... anstecken.

    • Träumer am 24.06.2019 15:54 Report Diesen Beitrag melden

      @Fritz der Fratz

      das glaubt der Fritz... er weiß wohl nicht, dass es ausreichend Atomstrom gibt, um alle Kohlekraftwerke zu ersetzen. Nicht so blauäugig sein, bitte, und glauben, bloß weil gewisse Anlagen geschlossen wären, es würde kein Strom mehr produziert... das ließe die Wirtschaft NIEMALS zu.

    • Fritz der Fratz am 24.06.2019 16:33 Report Diesen Beitrag melden

      @ Träumer

      Das war eine Anspielung auf die letzte D-Demo, die wollen ja auch die Kernkraftwerke sofort stilllegen. Aber Lösung haben sie keine denn auch Wasserkraftwerke werden sehr umstritten. Und wie viele Geräte haben sie mit Batterie oder Akku?

    einklappen einklappen
  • Metatron am 24.06.2019 14:53 Report Diesen Beitrag melden

    Auf und davon

    "Oida!", jetzt kann man sein Taxi in Wien auch auf gut wienerisch "b'stön". Möglich ist das mit der Taxiplus App von Taxi 31300 . So wird etwa in den "Eischtöllungen" die "Adressn vawoitn" und die Bezahlung wird im Menüpunkt "Damit brenn i" festgelegt. Zusatzservices können mit vorgegebenen Begriffen wie "Kindasitz", "Wuffi foat mit" oder "Von da Tia ohoin" angeklickt werden.

    • Cordula Grün am 24.06.2019 15:46 Report Diesen Beitrag melden

      Die gute Mutter

      Wie geht es eigentlich ihrer Mutter ?

    einklappen einklappen
  • Penelope am 24.06.2019 14:43 Report Diesen Beitrag melden

    Super Idee...

    ...und die nicht unwesentliche Abwärme der Klimageräte heizen dann die Städte noch weiter auf ;) Bitte bei der nächsten Wahl unbedingt SPÖ oder Grüne wählen damit die Städte durch Zuzug weiter wachsen und man endlich auch die letzten Grünflächen zubetonieren kann... weitere Globalisierung ist ebenfalls super, Containerschiffe und Flugzeuge verursachen ja kaum Emissionen ;)

  • Cakhmain am 24.06.2019 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Ich find das super...

    ...jetzt haben wir eine höhere Temperatur aufgrund erhöhter CO² Produktion und fördern diesen weiter mit Verwendung von Klimaanlagen, welche die CO² Produktion noch mehr steigert. Und da sag mir einer der Mensch ist intelligent.

    • Jo Jo am 24.06.2019 15:44 Report Diesen Beitrag melden

      @Cakhmain

      Vor allem erhöhen die Klimaanlagen durch die Abwärme auch noch die Außentemperaturen. Zur natürlichen Hitze kommt also noch die künstlich erzeugte Hitze durch den Betrieb der Klimaanlagen, Autos usw. hinzu.

    • Daniel Düsentrieb am 24.06.2019 17:04 Report Diesen Beitrag melden

      Helferlein

      ich habe eine große Kühltruhe da friere ich die heiße Luft ein und im kalten Winter taue ich die wieder auf.

    einklappen einklappen