Dramatische Wetterlage

31. Mai 2018 16:50; Akt: 31.05.2018 16:53 Print

So wütet das Hagel-Unwetter in Österreich

Die Wetterlage in der Alpenrepublik spitzt sich am Donnerstag mit schweren Unwettern weiter zu. Hagel, Regen und heftige Sturmböen haben das Land erreicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor allem der Süden und Westen sowie das Mühlviertel sind von den Gewittern betroffen. Derzeit sucht das Unwetter gerade die Steiermark und Kärnten heim.

Umfrage
Was halten Sie vom aktuellen Wetter?
30 %
9 %
55 %
6 %
Insgesamt 2879 Teilnehmer

Im Bezirk Deutschlandsberg zeichnet sich bereits eine Spur der Verwüstung ab. Starker Regen sorgen für zahlreiche Überflutungen, Bäche überschwemmen Straßen und Keller und halten die Einsatzkräfte ordentlich auf Trab.

Dicke Hagelkörner und Sturmböen von bis zu 80 km/h bereiten zusätzlich Schwierigkeiten und schüren die Angst vor neuen Schäden.

In den Sozialen Medien sind bereits mehrere Bilder und Videos aufgetaucht, die das Unwetter zeigen. Der "Weierbach" in Schwanberg verwandelte sich von einem kleinen "Rinnsal" in einen reißenden Fluss. Zahlreiche Überflutungen sind die Folge des strömenden Regens.

In Bad Kleinkirchheim belegen dicke Hagelkörner von bis zu zwei Zentimeter den Boden mit einem weißen Belag. Aus den Rinnen tropft nicht nur Regen, sondern auch der Hagel in Mengen.

Eine Besserung der Wetterlage ist derzeit noch nicht in Sicht. Noch am Donnerstagabend soll das Gewitter seinen vorläufigen Höhepunkt erreichen.

Die Feuerwehren sind jedenfalls bereits gerüstet und rechnen mit Einsätzen bis in die Nacht hinein. Erst am Dienstag kam es in der Steiermark zu schweren Gewittern mit verheerenden Folgen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Konfusius am 31.05.2018 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Die Krux mit dem Unwetter

    Man kann hier den Betroffenen der Unwetter nur wünschen, dass das bald ein Ende hat. Viel Kraft den Leuten, die beim Aufräumen helfen.

  • Leni am 31.05.2018 19:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ungerechte Aufteilung!

    Leider hatt es bei uns im raum St.Peter in der Au im Herzen des Mostviertels keinen tropfen geregnet! Die Böden sind Staub trocken und die Trinkwasserbrunnen leer. Diese Wetterlage ist der pure Wahnsinn! Die einen viel zu wenig und die anderen haben vielzuviel. Alles Gute jedem der Betroffenen!

  • Pavel am 31.05.2018 18:43 Report Diesen Beitrag melden

    So kanns gehn...

    Am Attersee ists noch immer schön und angenehm warm.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Leni am 31.05.2018 19:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ungerechte Aufteilung!

    Leider hatt es bei uns im raum St.Peter in der Au im Herzen des Mostviertels keinen tropfen geregnet! Die Böden sind Staub trocken und die Trinkwasserbrunnen leer. Diese Wetterlage ist der pure Wahnsinn! Die einen viel zu wenig und die anderen haben vielzuviel. Alles Gute jedem der Betroffenen!

  • Pavel am 31.05.2018 18:43 Report Diesen Beitrag melden

    So kanns gehn...

    Am Attersee ists noch immer schön und angenehm warm.

  • Konfusius am 31.05.2018 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Die Krux mit dem Unwetter

    Man kann hier den Betroffenen der Unwetter nur wünschen, dass das bald ein Ende hat. Viel Kraft den Leuten, die beim Aufräumen helfen.