Schock in Gemeinde

29. März 2018 13:46; Akt: 29.03.2018 16:23 Print

Nach über 20 Jahren Ehe: Winzer stach Gattin tot

von J. Lielacher - Fassungslosigkeit in der Gemeinde Schrattenthal (Hollabrunn). Andreas L. (55) soll seine Gattin Monika (49) getötet haben. Der Bürgermeister zeigte sich tief erschüttert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Blutiges Beziehungsdrama in Waitzendorf - einer 200 Seelen-Katastralgemeinde der 860-Einwohner-Gemeinde Schrattenthal im Weinviertel (in der Nähe liegen Zellerndorf und Retz): Das Paar hatte zwei Kinder (ein Sohn ist Gemeinderat und Feuerwehrkommandant-Stellvertreter) und führte nach außen eine Bilderbuch-Ehe: Er war leidenschaftlicher Weinbauer, sie arbeitete bei einem Notar, doch hinter der Fassade dürfte es gebrodelt haben.

Am Donnerstagvormittag entlud Andreas L. seinen ganzen Hass auf seine Ehefrau und soll sie mit einer Stichwaffe getötet haben. Er ließ sich von der Polizei festnehmen ("Heute" berichtete).

Ort steht unter Schock

Langzeit-Bürgermeister Alfred Schuster zeigte sich im "Heute"-Gespräch schwer geschockt: "Die ganze Gemeinde ist in einer Schockstarre, wir sind tief betroffen. Ich kannte den Andreas schon lange, besuchte mit ihm vor zig Jahren die Weinbauschule. In den letzten 15 Jahren wüsste ich nicht, dass das Ehepaar jemals einen Streit gehabt hätte."

Andreas L. war auch im Bauernbund aktiv. Er ist jetzt noch in Polizeigewahrsam, dürfte dann in die Justizanstalt eingeliefert werden. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Die aktuellen Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • katja am 29.03.2018 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    traurig!

    auch wenn man nach außen hin alles hat, ist das keine garantie für das glück zu zweit!

    einklappen einklappen
  • Wastl am 29.03.2018 14:53 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist wirklich

    unfassbar was ist nur mit den Menschen los es vergeht kein Tag mehr wo nicht wer ermordet wird ,wo wird das noch hinführen man kann doch nicht wenn irgendwas nicht passt gleich schlagen und morden

  • Der Schwarzkopf am 29.03.2018 15:20 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Einfach traurig, dass man jemanden das Leben nimmt. Man könnte Konflikte anders lösen, jedoch ist der Griff zu einem Messer anscheinend einfacher :( RIP, mein Beileid den Hinterbliebenen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Lukasz Böhm am 02.04.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Wahnsinn was in diesem Land passiert! Die Österreicher tun es auch! Wo bleibt der Aufschrei der HEUTE Leser?

  • Nico am 31.03.2018 01:39 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Beileid

    Ich war ihr Nachbar wir waren sogar vor der Rettung dort diese Bilder von der Toten Monika L. werden mir nie wieder aus dem Kopf fallen! Ich konnte kaum bis gar nicht mehr schlafen. Andreas L. war eigentlich ein ganz cooler Mann nur da sieht man dass die Menschen auch andere Seiten zeigen können! R.I.P Monika L.

  • Konfusius am 30.03.2018 22:11 Report Diesen Beitrag melden

    War schon aller Tage Abend?

    Es gibt eine Zeit, in der man um einen geliebten Menschen kämpfen muss, bis man gezwungen ist ihn zu lassen. Hat er genug gekämpft für die Rettung seiner Beziehung mit ihr mit fairen Mitteln?

  • Julia B. am 30.03.2018 08:12 Report Diesen Beitrag melden

    Trauer um Monika L.

    Mega schlimm vorallem weil ich beide persönlich kannte! Ja sowas ist echt traurig einen Menschen zu töten nur weil sie die Scheidung wollte :( Monika du bleibst immer in meinem Herzen!!

    • Tina am 30.03.2018 10:06 Report Diesen Beitrag melden

      Julia B.

      Da werden Sie ja auch etwas Einblick gehabt haben in die Familie. Ich würde hier nicht posten, sondern der Familie persönlich kondolieren. Diese Beiträge können Ihnen doch nicht gefallen!?

    einklappen einklappen
  • Zweiundvierzig am 30.03.2018 00:14 Report Diesen Beitrag melden

    Aber...

    Hauptsache Alessio geht's gut