OÖ/NÖ

11. April 2019 08:43; Akt: 11.04.2019 11:45 Print

50 Kilo schwerer Kasten fiel in Möbelhaus auf Kind

In einem Möbelhaus in Steyr ist Mittwochnachmittag ein rund 50 Kilo schwerer Badezimmerkasten umgekippt und auf ein vierjähriges Mädchen aus Niederösterreich gefallen.

Das Mädchen musste ins Krankenhaus nach Steyr gebracht werden. (Bild: picturedesk.com)

Das Mädchen musste ins Krankenhaus nach Steyr gebracht werden. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schwerer Unfall in einem Möbelhaus in Steyr (OÖ) am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr: Ein rund 50 Kilo schwerer Badezimmerkasten war umgekippt und fiel auf ein vierjähriges Mädchen aus NÖ. Es wurde ins Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

Das Kind war mit seinem Vater, einem 35-Jährigen aus dem Bezirk St. Pölten-Land, und seiner Mutter, einer 36-Jährigen aus dem Bezirk Melk, in der Bäderabteilung des Möbelhauses.

Plötzlich hörten die Eltern ein dumpfes Geräusch und gleich darauf Schreie ihrer Tochter. Der Kasten war umgekippt und auf die Vierjährige gefallen. Die Kleine blutete leicht aus dem Ohr. Sie wurde stationär im Spital aufgenommen, um zu klären, wie schwer ihre Verletzungen sind.

Laut einer Spitalssprecherin liege das Kind auf der Normalstation, Lebensgefahr bestehe nicht. Mehr dazu hier: Kasten fiel auf 4-Jährige – Entwarnung aus dem Spital

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wes)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kannitverstan am 11.04.2019 09:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer das gleiche

    Eltern haben ihre Sprösslinge nicht unter Kontrolle, die spielen in den Möbelhäusern herum als wenn es ihr Kinderzimmer wäre. Und wenn dann wieder eine Figur oder wie jetzt ein Kasten umfällt sind wieder alle anderen schuld nur nicht die Eltern?

  • alterwiener am 11.04.2019 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Seltsam....

    Schränke fallen nicht von alleine um! Es ist auf Grund des Berichtes doch anzunehmen, daß das Kind in einem unbeobachteten Moment "herumgeturnt" hat! Bin gespannt, wem da wieder die Schuld zugewiesen wird. Wahrscheinlich dem Monteur! (Unschuldsvermutung)

    einklappen einklappen
  • Vero am 11.04.2019 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aufsichtspflicht

    Vermutlich war das Kind unbeaufsichtigt und ist auf den Möbeln herumgeklettert! Von "alleine" wird so ein Schrank nicht umfallen! Ein Möbelhaus ist KEIN Spielplatz

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Silvia K am 11.04.2019 14:26 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Von alleine fällt der Kasten nicht um. Das Kind hat 100% ig dort "rum geturnt". Und wer ist schuld? Die Eltern, weil sie ihren Kindern nichts beibringen! Ob Möbelhaus, Supermarkt oder Restaurant, NICHTS davon ist ein Kinderspielplatz!!

  • fragender am 11.04.2019 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ???

    wie groß wer der Aufschrei wenn es einen Hund erwischt hätte

    • Mein name am 11.04.2019 13:53 Report Diesen Beitrag melden

      Hunde

      dürfen im Gegensatzt zu Kindern nur unter Auflagen ins Möbelhause. Und wenn sind sie wärend des gesamten Aufenthaltes an der Leine zu führen. Nagut. Hätte in diesen Falle auch geholfen.

    einklappen einklappen
  • Hausmasta am 11.04.2019 12:27 Report Diesen Beitrag melden

    Mini-Monster

    Wahrscheinlich ist das Kind auf den Möbeln rumgeturnt! Erziehung ist ja heutzutage ein Fremdwort! Vor einigen Tagen: Regenwetter aber so ein Mini-Monster springt beim Lutz mit Schuhen auf den Sofas rum!

  • Mia am 11.04.2019 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    @Kanniverstan

    Du sprichst mir aus der Seele. Meine Kinder waren auch einmal klein, aber die wussten sich zu benehmen wenn wir einkaufen waren. Ebenso jetzt meine Enkelkinder. Denen würde es nicht einfallen, dass sie in einem Möbelhaus irgend wo raufkraxeln oder in einem Bett oder auf einer Bank rumhüpfen.

  • Sowas am 11.04.2019 10:28 Report Diesen Beitrag melden

    ich sag es wer schuld hat

    als ehemeliger Möbel Haus Kojen gestalter kann ich es sagen wer schuld hat.Erstens Möbel Haus zwar in jeder Schauraum stehende Kasten hat hinten für an d Wand zu befestigen vorrichtung aber wird sehr oft nicht befestigt. keiner denkt mit wenn das kind die tür auf macht und darauf stegt kipt um. Zweitens gleichgültige Eltern