Bezirk Wr. Neustadt

07. März 2018 12:08; Akt: 07.03.2018 13:16 Print

Heimskandal in NÖ: Drei Einrichtungen geräumt

Nach diversen Missständen in Jugendheimen der TG und einer anschließend eingesetzten SOKO, kam es Mittwochmorgen zur Räumung von drei der betroffenen Einrichtungen.

Drei Heime im Bezirk Wiener Neustadt wurden geräumt. (Bild: Thomas Lenger)

Drei Heime im Bezirk Wiener Neustadt wurden geräumt. (Bild: Thomas Lenger)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tabula Rasa Mittwochmorgen im Bezirk Wiener Neustadt: Drei Kinder- und Jugendheime in NÖ wurden geräumt, darunter auch jenes in Ebenfurth. Sie sollen umgehend geschlossen, die Teenager in anderen Einrichtungen untergebracht werden.

Wie berichtet, soll es dort mehrmals zu Übergriffen auf die Jugendlichen gekommen sein, im Dezember 2017 flog der Skandal schließlich auf.

Landesrat Franz Schnabl (SP), der nach Bekanntwerden der Vorwürfe eine Sonderkommission einsetzte (mehr dazu hier) zu den Maßnahmen von Mittwochmorgen: "Aufgrund erster Hinweise durch die Arbeit der Sonderkommission werden derzeit notwendige Schritte gesetzt und weitere eingeleitet. Unsere ganze Aufmerksamkeit gilt dabei dem Kindeswohl. Im Sinne der Kinder und Jugendlichen darf ich Sie um Verständnis ersuchen, dass die gesetzten Maßnahmen im Vorfeld nicht öffentlich kommuniziert und kommentiert werden können. "

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.