Achau

28. Februar 2019 09:35; Akt: 27.02.2019 16:02 Print

Kirchen-Einbrecher stahlen Monstranzen und Kreuz

Brachialer Einbruch in die Pfarrkirche Achau im Bezirk Mödling: Zwei Türen wurden zerstört, aus der Sakristei wurden zwei Monstranzen gestohlen.

Die Pfarrkirche Achau im Bezirk Mödling: Einbrecher wüteten und stahlen zwei Monstranzen, ein Kreuz und die Kustodie. (Bild: Wikipedia)

Die Pfarrkirche Achau im Bezirk Mödling: Einbrecher wüteten und stahlen zwei Monstranzen, ein Kreuz und die Kustodie. (Bild: Wikipedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einbruch in die Pfarrkirche Achau: Unbekannte verschafften sich Zutritt zu dem Gebäude, brachen zwei Seitentüren auf und stahlen aus der Sakristei zwei Monstranzen, Kustodie (ein liturgisches Gefäß zur Aufbewahrung der geweihten Hostie) und ein silbernes Standkreuz. Der Schaden soll mehrere Tausend Euro ausmachen.

"Entdeckt wurde der Einbruch am Samstagabend vor der Abendmesse vom Pfarrer, es war ein Schock, er stand vor offenen Türen und Laden, es war eine große Unordnung. Wir haben den Fall gleich bei der Polizei gemeldet", so die Pfarrsekretärin auf "Heute"-Anfrage. Die Ermittlungen der Exekutive laufen.

Hinweise zu dem oder den Tätern gebe es derzeit nicht: "Die Pfarrkirche liegt ein wenig abseits. Wir wissen nicht genau, wann der Einbruch passierte."

Die römisch-katholische Pfarrkirche Achau ist dem Heiligen Laurentius geweiht und gehört zum Dekanat Mödling im Vikariat "Unter dem Wienerwald" der Erzdiözese Wien. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wes)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • EUsebius am 28.02.2019 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    angebot und nachfrage

    willkommen in Österreich, dem Schengenland der offenen grenzen, dem selbstbedienungsladen Europas mit freufußgarantie !

  • Christian am 28.02.2019 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    Hmmm...ich vermute

    mal entweder eine Fachkraft oder ein Bereicherer ! ;)

Die neuesten Leser-Kommentare

  • EUsebius am 28.02.2019 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    angebot und nachfrage

    willkommen in Österreich, dem Schengenland der offenen grenzen, dem selbstbedienungsladen Europas mit freufußgarantie !

  • Christian am 28.02.2019 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    Hmmm...ich vermute

    mal entweder eine Fachkraft oder ein Bereicherer ! ;)