Wullersdorf/ Wien

10. Februar 2019 09:25; Akt: 10.02.2019 09:31 Print

Mutter (30) starb nach schwerem Unfall im Spital

Eine 30-jährige Frau, die in Wullersdorf (Hollabrunn) mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt war, ist im UKH Meidling an ihren Verletzungen gestorben.

Bei Wullersdorf kam es zu dem schweren Verkehrsunfall. (Bild: Feuerwehr Wullersdorf)

Bei Wullersdorf kam es zu dem schweren Verkehrsunfall. (Bild: Feuerwehr Wullersdorf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Verkehrsunfall auf der L35 in der Weinviertler Gemeinde Wullersdorf (Bezirk Hollabrunn) sind am Donnerstagnachmittag eine 30 Jahre alte Frau und ihr eineinhalbjähriger Sohn verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Auto aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der erheblich beschädigte Pkw kam in einem Acker zum Stehen ("Heute" berichtete).

Nach Feuerwehrangaben mussten beide Insassen aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Notarzthubschrauber "Christophorus 2" und "Christophorus 9" wurden alarmiert. Die Frau wurde ins UKH Meidling, das Kleinkind ins Wiener AKH geflogen.

Ärzte kämpften vergeblich um das Leben der 30-jährigen Mutter, sie erlag noch am selben Abend im Wiener Unfallkrankenhaus Meidling ihren schweren Verletzungen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wes)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maria am 10.02.2019 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    Mutter viel zu jung

    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft der Familie, obwohl es diesen schweren Stunden nur ein schwacher Trost sein mag. Hoffe, den kleinen Sohn geht es schon besser!

  • Anonym am 10.02.2019 12:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Furchtbar

    Mein Beileid der Familie, furchtbar sowas. Habe erst im Sommer meinen Bruder durch einen Unfall verloren. Jeder unsinnige Kommentar ist hier Fehl am Platz.

  • Inge am 11.02.2019 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Kraft

    Mir tut die Familie sooooo leid, die armen kleinen Kinder müssen ohne Mama auf wachsen. Viel Kraft den Hinterbliebenen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Inge am 11.02.2019 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Kraft

    Mir tut die Familie sooooo leid, die armen kleinen Kinder müssen ohne Mama auf wachsen. Viel Kraft den Hinterbliebenen.

  • Metatron am 11.02.2019 07:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unfassbar

    Weil ihr kleiner Sohn die Feuchtblattern hatte, wollte eine besorgte Mutter unverzüglich mit ihm zum Arzt fahren. Doch diese Fürsorge wurde zum Verhängnis: Sie verlor die Kontrolle über ihr Auto und krachte gegen einen Baum.

  • Willi Weber Dr. h.c. Radio Valcanale am 11.02.2019 06:23 Report Diesen Beitrag melden

    Wullersdorf besser als der ORF

    Ja die Bäume von Wullerdorf sind gerechter als der ORF. Denn die Bäume von Wullersdorf bringen heute den Schorf.

  • Sonja Engl am 10.02.2019 21:29 Report Diesen Beitrag melden

    VB

    Um Gottes Willen ist das tragisch. Der arme kleine Junge und die Familie der Frau. Wünsch euch viel viel Kraft. Unser herzliches aufrichtiges Beileid. Alles Liebe und Gute in dieser schweren Zeit.

  • Sabine am 10.02.2019 16:10 Report Diesen Beitrag melden

    Familie

    Mein beileid und viel Kraft der Familie