Mord Wr. Neustadt

17. Januar 2019 16:02; Akt: 17.01.2019 16:50 Print

Polizei sucht Taxler, die Manu K. zu Park brachten

Nach dem Mord an Manuela K. (16) in Wiener Neustadt sucht die Polizei nun jene beiden Taxilenker, die das Mordopfer und den Tatverdächtigen in der Mordnacht zum Tatort führten.

 (Bild: LPD Niederösterreich)

(Bild: LPD Niederösterreich)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem die 16-jährige Manuela K. im Anton-Wodica-Park in Wiener Neustadt erwürgt aufgefunden wurde, ermittelt das Landeskriminalamt auf Hochtouren.

Der tatverdächtige Ex-Freund, Yazan A., den die 16-Jährige zuvor zwei Mal angezeigt hatte, sitzt derweil in Haft.

Tatverdächtiger & Opfer fuhren getrennt in Taxi

Um Aufschluss über die Hergänge zu bekommen, greifen Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt zu seltenen Maßnahmen: Sie gaben Fotos vom Mordopfer Manu K. frei.

Der Grund: Laut derzeitigem Ermittlungsstand sollen Manuela und ihr Ex-Freund vor der Tat gemeinsam in Wr. Neustadt fortgegangen sein. Die beiden fuhren anschließend zwischen 6 Uhr und 6.20 Uhr morgens vom Hauptplatz getrennt zum mutmaßlichen Tatort, dem Anton-Wodica-Park. Jene Taxilenker, die das spätere Mordopfer und den mutmaßlichen Täter dorthin brachten, werden jetzt von der Polizei gesucht.

Mord in Wiener Neustadt

"Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, die zur Ausforschung der beiden Taxilenker führen, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, unter der Telefonnummer 059133-30-3333, oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten", heißt es in einer Aussendung der Landespolizeidirektion am Donnerstagnachmittag.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • mcgyver am 17.01.2019 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    Melden!!

    Der soll trotz irgendeinen wichtigen, von uns Steuergeld bezahlten Verteidiger sein Lebenslänglich ausfassen - denn wenn der 19 ist bin ich der Kaiser von China....

  • Verena am 17.01.2019 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte was ?

    Der soll 19 sein ? :D Ich lach mich tot .... niemals im Leben! Sie ist erst 16 ..... wenn er also sagen wir mal 23-25 alt ist dann finde ich das Pervers aber so ist das nun mal in solch einer Welt. Andere Länder andere Sitten .... importiert man diese Sitten dann verändert sich auch das Land!

    einklappen einklappen
  • Hermi Oma am 17.01.2019 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    Ich nehme an

    dass der 19 jährige Bub gar nicht hier sein dürfte! Familienzusammenführung durch einen Betrug, das finde ich widerwärtig und sollte hoch bestraft werden!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • NiHuu am 18.01.2019 08:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wäre gut wenn er sich meldet

    Ob man den ausfindig machen kann ist fraglich

  • Gneisser am 18.01.2019 00:30 Report Diesen Beitrag melden

    Die Mitschuld des Taxlers

    steht im Raume, denn wer den Täter zum Tatort fährt macht sich auch schuldig genauso wie der Fahrer der den Bankräuber zum Banküberfall chauffiert.

    • Jenson am 18.01.2019 08:27 Report Diesen Beitrag melden

      Warum Mitschuld?

      warum sollte der taxi fahrer mit schuld haben? ich glaube kaum dass der Täter ihm erzählt habe was er vor hat. Hoffe trotzdem dass sich die Taxifahrer melden damit das ganze aufgeklärt wird.

    • Eichhörnchen am 18.01.2019 09:54 Report Diesen Beitrag melden

      Der Täter

      wird ihm ja wohl kaum gesagt haben, dass er einen Mord plant.

    einklappen einklappen
  • hex am 17.01.2019 22:05 Report Diesen Beitrag melden

    aha...

    syrer fãhrt mit taxi.. und macht party.. finde den fehler!! mit den paar euros die sie angeblich nur bekommen lässt es sich wie man sieht gut leben

  • Sabine K. am 17.01.2019 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    Spät

    Um 6°° früh ist das Mädchen erst heim gefahren... schön heftig für16 Jahre^^ Gibt's eigentlich noch Alterskontrollen bei Jugendlichen.

    • Mona T. am 17.01.2019 21:09 Report Diesen Beitrag melden

      Wr Neustadt

      Die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Ganze Nacht unterwegs..... Leider hat es bei dem Mädchen tragisch geendet.

    • Fred H. am 17.01.2019 21:11 Report Diesen Beitrag melden

      Alter

      Gibt es, aber leider zu wenig. Vor den Lokalen wird man überprüft - sonst hatte ich noch keine.

    • Doris K. am 17.01.2019 21:15 Report Diesen Beitrag melden

      Weiß man nicht genau

      Die werden auch alle schmettern was ihr Alter betrifft. In diesem Alter macht sich jeder gerne ältern - ausser bestimmte Leute. Die machen sich jünger!

    • Bert K. am 17.01.2019 22:29 Report Diesen Beitrag melden

      FRÜH

      Um6°° könnte man auch zur Arbeit gehn da fällt man ned auf.

    einklappen einklappen
  • Knut Randauch am 17.01.2019 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    Altersfeststellung von

    Sachverständigen durchführen lassen. Das geht nicht gegen seinen Willen? Gut, wenn er sich weigert, ist er 25.

    • franz2432 am 19.01.2019 21:24 Report Diesen Beitrag melden

      altersfeststellung

      ist wie bei alkoholkontrolle - weigerung ist zustimmung

    einklappen einklappen