Niederösterreich

19. April 2019 16:30; Akt: 19.04.2019 17:53 Print

Zwei Tote bei Frontal-Crash am Karfreitag

In Niederösterreich kam es am Freitag zu einem verheerenden Verkehrsunfall. Eine Frau (76) und ein junger Mann (20) starben, als ihre Autos mit voller Wucht ineinander fuhren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag ist es gegen 14.30 Uhr auf der L161 bei Reisenberg zu einem fatalen Crash gekommen. Zwei Autos krachten frontal ineinander, eine 76-jährige Lenkerin dürfte laut ersten Informationen sofort tot gewesen sein.

Umfrage
Waren Sie schon einmal in einen Verkehrsunfall verwickelt?

Der 20-jährige Lenker des anderen Fahrzeugs war zunächst noch ansprechbar, musste dann aber reanimiert werden und erlag nach einem rund 30-minütigem Kampf um sein Leben noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

In Autos eingeklemmt

Die Frau war aus bisher ungeklärter Ursache in den Wagen des Mannes gedonnert. Der Wagen der Pensionistin wurde von der Fahrbahn geschleudert und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Lenker wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Obwohl wenig später mehrere Rettungswägen sowie der Notarzthubschrauber Christophorus 9 vor Ort waren, kam für die Opfer jede Hilfe zu spät.

Mehrere Angehörige, die zur Unfallstelle geeilt waren, mussten von einem Kriseninterventionsteam betreut werden. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lu)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hernalserin am 19.04.2019 16:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Kraft...

    Schrecklich! Viel Kraft den Hinterbliebenen!

    einklappen einklappen
  • Jul am 19.04.2019 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    Lius

    Den ganzen Schreier sei gesagt, nicht nur die alten sondern jeder, besonders jüngere gehören regelmäßig alle 5 Jahre kontrolliert ob sie fit sind!

    einklappen einklappen
  • husky77 am 19.04.2019 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein aufrichtiges Beileid

    Mein aufrichtiges Beileid allen Angehörigen und viel Kraft.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Vanessa B am 20.04.2019 13:35 Report Diesen Beitrag melden

    wo ?

    Kann eimal wer sagen wo das war ?

    • Mela ich am 20.04.2019 19:29 Report Diesen Beitrag melden

      Steht ja eh oben

      Bei Reisenberg Niederösterreich in der Nähe von Gramatneusiel. Hätte man ja auch oben Lesen können.

    einklappen einklappen
  • Autofahrer am 20.04.2019 08:20 Report Diesen Beitrag melden

    Nichteinhaltung

    Aus ungeklärten Ursache? Ablenkung und überhöhte Geschwindigkeit sind Hauptursache für Autounfälle. Ein Wahnsinn, dass es eklatant viele Lenker gibt, die sich an keine Gesetze halten und somit wissentlich andere Teilnehmer gefährden, täglich liest man Berichte.

  • Seppl am 20.04.2019 07:31 Report Diesen Beitrag melden

    mittlerweilen

    steht ja fest das die Frau unschuldig zum Handkuss gekommen ist. Der Bube hat in der Linkskurve überholt. Somit könnens das Senior-Bashing wieder einmal einstellen.

  • Robert am 20.04.2019 02:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was soll das

    Warum fahren 100 jährige mit dem Auto? Warum???? Seils politischer srlbstmord ist dass abzustellen? Sofort alle Parteien alle Politiker geschlossen ab 60 alle 5 Jahre zur Überprüfung und sollt was passieren den Amtsarzt haftbar machen !!!!

    • Tom am 21.04.2019 09:30 Report Diesen Beitrag melden

      Herr

      Du weißt scbon das die Frau nichts dafür kann Der Junge bursch hat überholt und das Auto übersehen War 5 Fahrzeuge dahinter wie es passiert ist

    einklappen einklappen
  • Aufdecker am 20.04.2019 00:58 Report Diesen Beitrag melden

    laut KZ Unfallursache geklärt

    der 20 jährige hat in einer Kurve riskant überholt und in den Gegenverkehr geprallt wo eine vorschriftsmäßig gefahrene 75 jährige Frau unschuldig zu Tode kam.